Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » „Kein Frauenproblem“

    „Kein Frauenproblem“

    Eine Studie zeigt, dass immer mehr Frauen ein Alkoholproblem haben. Peter Koler vom Forum Prävention sieht in Südtirol allerdings kein frauenspezifisches Alkohol-Problem. 

    SEHEN SIE SICH DAS VIDEO AN.

    Clip to Evernote

    Kommentare (3)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • ......

      Halb so schlimm, Hauptsache man hat einen Grund gefunden ihnen die Kinder wegzunehmen. Die Mammis werden ins Hands geschickt, müssen alkoholtests abgeben, es scheint der Hugo vom Freitag auf, das Gericht wird benachrichtigt, und es wird empfohlen, das Kind aus Sicherheitsgründen mit zu nehmen. Wems trifft? Mah, kann man nicht gut sagen, Hauptsache Mammis die es still hinnehmen und vor Scham sich verkriechen.

    • ......

      Ah ja, was sich in letzter Zeit geändert hat: man bevorzugt Eltern die das Geld haben, sich das Kinderheim selber zu bezahlen ( 3-5000 € im Monat) vorher bevorzugte man Kinder aus der unteren Schicht und es bezahlte das Land.

    • Daniel

      TG hat ein Psychoproblem und wohl deshalb ein Abbo bei diesen Psychodoktors.
      Dieser Langweiler von Koler darf besonders oft zu Wort!
      Kann gerne darauf verzichten… er kommt sowieso nur mit Prozente und Nummern! Sagen tut er sowieso nix, dieser Langweiler!

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen