Du befindest dich hier: Home » Kultur » „GUNKL“ im Brunecker Stadttheater

„GUNKL“ im Brunecker Stadttheater

Günther Paal alias Gunkl: „Wenn man als Kind schon vom Kasperl echt verwirrt wird, dann wird’s nicht leicht im späteren Leben.“

Günther Paal alias Gunkl: „Wenn man als Kind schon vom Kasperl echt verwirrt wird, dann wird’s nicht leicht im späteren Leben.“

Der Wiener Kabarettist Günther Paal alias Gunkl kommt mit seinem neuen Programm in das Brunecker Stadttheater.

Günther Paal, alias Gunkl ist der Philosoph der österreichischen Kabarettszene. Seine kryptischen Texte kommen vom Hundertsten zum Tausendsten und machen aus einfachen Sachverhalten philosophische Systemgebäude. Sein neues Programm „So Sachen – Ein Stapel Anmerkungen“ kündigt die Pressemitteilung wie folgt an: „Wenn man als Kind schon vom Kasperl echt verwirrt wird, dann wird’s nicht leicht im späteren Leben. So oder so, das wird echt kompliziert. Natürlich kann man jemanden fragen, aber man erfährt meistens nicht das, wonach man gefragt hat, sondern man weiß dann nur, was der andere gern für Antworten gibt. Das weiß man dann. Menschlich sicher sehr wertvoll, aber wenn man als Kind gerade vom Kasperl echt verwirrt wird, dann interessieren einen andere Sachen.“

Termin: Freitag 13. November um 20 Uhr im Stadttheater Bruneck. www.stadttheater.eu

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen