Du befindest dich hier: Home » News » Der Kothaufen

Der Kothaufen

kot_artikelBox-2

Ob nun einfacher Vandalismus oder politischer Kommentar: Die Lega Nord ist sauer. Ein Vandale hat die Bozner Parteizentrale mit Exkrementen „verschönert.“

In einem Facebook-Post beschwert sich der ehemalige Bürgermeisterkandidat Carlo Vettori über einen Vorfall, der sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zugetragen hat. „Wir danken“, so Vettori, „der wohlerzogenen, zivilen und demokratischen Person, die die Sitzung der jungen Mitglieder der Lega Nord Bozen verschönert hat.“

Was ist passiert?

Laut Vettori, der die Überbleibsel der nächtlichen Vandalen-Aktion auf Fotos festhielt, habe ein Unbekannter während einer Parteisitzung einen Kothaufen vor der Lega-Nord-Zentrale hinterlassen. Ein klares Zeichen dafür, dass Bozen zu einer „degradierten Stadt“ verkommen sei, so der Lega-Politiker.

original

Kothaufen mit Plastiksack

 

Da es sich eindeutig um menschliche Exkremente handle, die in einem Plastiksack transportiert wurden, kann ein etwaiger „Unfall“ ausgeschlossen werden.

Mittlerweile wurden die Ordnungskräfte der DIGOS über den Vorfall informiert.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen