Du befindest dich hier: Home » Politik » Keine Nachtflüge

Keine Nachtflüge

Der IV. Gesetzgebungsausschuss hat heute den Landesgesetzentwurf zum Flughafen Bozen gutgeheißen – und dabei Nachtflüge präventiv verboten. 

Mit 4 Ja (Oswald Schiefer, Josef Noggler, Helmuth Renzler und Christian Tschurtschenthaler) und 3 Gegenstimmen hat der vierte Gesetzgebungsausschuss das Flughafen-Landesgesetz gutgeheißen. Blaas, Dello Sbarba und Pöder haben einen Minderheitenbericht angekündigt.

Wie Ausschussvorsitzender Oswald Schiefer berichtet, hat der Ausschuss im Einvernehmen mit dem Landeshauptmann ein Nachtflugverbot in den Entwurf eingefügt:

23 – 6 Uhr für Linien- und 22 – 7 Uhr für Charterflüge.

„Bei Linienflügen wollte man damit eventuelle Verspätungen berücksichtigen“, erklärt Schiefer, der auch betont, dass sein Ja und das des Kollegen Renzler zum Gesetzentwurf nicht meritorisch zu verstehen sei: „Wir wollten nur nicht, dass der Gesetzgebungsprozess und damit auch die Volksbefragung verzögert wird.“

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen