Du befindest dich hier: Home » Sport » Kiem bei Virtus

Kiem bei Virtus

Hannes Kiem (rechts) mit Hans Rudi Brugger

Hannes Kiem (rechts) mit Hans Rudi Brugger

Es ist eine sportliche Hammer-Meldung: Der langjährige Kapitän des FC Südtirol, Hannes Kiem, wechselt zu Virtus Bozen.

Es ist der Paukenschlag!

Hannes Kiem, der langjährige Kapitän des FC Südtirol, hat bei Virtus Bozen unterschrieben.

Diese teilte der Verein am Mittwoch mit.

Hannes Kiem, 30 Jahre alt, hat sich bis 30. Juni 2017 an Virtus Bozen gebunden.

Hannes Kiem war im Sommer beim FC Südtirol (ziemlich unelegant) ausgemustert worden. Der Vinschger hatte 243 Pflichtspiele für den FCS absolviert und dabei 10 Tore erzielt.

Bildschirmfoto 2015-10-29 um 07.20.36Bei Virtus Bozen trifft Hannes Kiem auf mehrere alte FCS-Bekannte: Luca Lomi ist seit wenigen Wochen Trainer von Virtus, und auch Alessandro Campo, der beim FCS ebenfalls keinen Vertrag mehr bekommen hatte, spielt für den Club von Robert Oberrauch.

Bei Virtus Bozen spielen mit Max Dalpiaz, Daniele Speziale, Manuel Mariz und Thomas Frendo vier weitere Ex-FCS-Spieler.

Hannes Kiem war jahrelang das Aushängeschild des FC Südtirol.

Viele Fans hatten die Ausmusterung des Kapitäns kritisiert, auch weil Hannes Kiems Nachfolger nicht gerade geglänzt haben.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen