Du befindest dich hier: Home » Chronik » Arsenal in der Garage

Arsenal in der Garage

Bildschirmfoto 2015-10-26 um 10.41.49Die Carabinieri haben einen 49-jährigen Mann verhaftet. In den Garagen des Mannes wurden ein Waffenarsenal und Diebesgut sichergestellt.

Es war am Sonntag gegen 20.00 Uhr, als die Carabinieri von Tisens einen Mann kontrollierten, der seinen Scooter auf einer Wiese abgestellt hatte.

Der Mann, von robuster Statur und dunkel gekleidet, kam den Carabinieri verdächtig vor.

Bildschirmfoto 2015-10-26 um 10.45.35Als sie den Mann zur Rede stellen und identifizieren wollten, ging dieser auf die Beamten los und versuchte zu flüchten. Den Carabinieri-Beamten gelang es nach einem Handgemenge, den Mann zu überwältigen.

Nachdem sie dem 49-Jährigen, aus Ligurien stammenden, aber in Meran wohnhaften Mann die Handschellen angelegt hatten, staunten die Carabinieri-Beamten nicht schlecht:

In der Jacke hatte der Mann zwei Pistolen versteckt, eine Walther P99, Kaliber 40, sowie einen Revolver, Kaliber 38. Die beiden Waffen waren geladen.

Im Rucksack des Mannes stellten die Beamten eine Flex sicher.

Bildschirmfoto 2015-10-26 um 10.44.48Bei Hausdurchsuchungen in drei Garagen, die der Mann angemietet hatte, stellten die Carabinieri in der Folge ein Waffenarsenal sicher: 15 Pistolen, 600 Patronen verschiedenen Kalibers – und Einbrecherwerkzeuge.

Die Waffen, so teilten die Carabinieri am Montag mit, wurden allesamt gestohlen.

Eine Waffe soll im Meraner Raum gestohlen worden sein.

In den Garagen sind größere Mengen Diebesgut sichergestellt worden.

In jedem Fall mussten die Carabinieri drei Lieferwagen anfordern, um das Diebesgut abzutransportieren. Den Gesamtwert des Diebesgutes bezifferten die Carabinieri mit 200.000 bis 300.000 Euro.

Den Sicherheitskräften ist wohl ein dicker Fisch ins Netz gegangen.

Foto1

Der mutmaßliche Serieneinbrecher, der mit seiner 43-jährigen, aus Süditalien stammenden Lebensgefährtin im Zentrum von Meran lebt, wurde in das Gefängnis nach Bozen überstellt.

Auch seine Lebenspartnerin wurde verhaftet – und zwar wegen des Verdachts der Hehlerei in Tateinheit mit dem Mann.

Das Diebesgut wird nun inventarisiert – und den rechtmäßigen Besitzern zurückgegeben.

Bildschirmfoto 2015-10-26 um 10.45.13

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen