Du befindest dich hier: Home » Chronik » Der Jacken-Dieb

    Der Jacken-Dieb

    Der Jacken-Dieb

    Die Staatspolizei hat einen rumänischen Staatsbürger angezeigt, der in einem Bozner Modegeschäft eine Jacke im Wert von 400 Euro gestohlen hatte.

    Die Staatspolizei hat am Wochenende im Rahmen von außerordentlichen Kontrollen in Brixen und Bozen 109 Personen kontrolliert.

    Im Premstaller-Park in Brixen haben die Drogenfahnder kleinere Mengen an Marijuana sichergestellt. Das „Gras” war bereits in Dosen abgepackt und unter einem Stein versteckt.

    In Bozen haben die Polizeibeamten einen Ladendiebstahl aufgeklärt.

    In einem Modegeschäft im Zentrum der Stadt war eine Jacke im Wert von 400 Euro gestohlen worden.

    Auf der Grundlage der Bilder der Überwachungskamera konnten die Ermittler den Täter alsgleich identifizieren. Es handelt sich um einen rumänischen Staatsbürger, 23 Jahre alt, der bereits einschlägig vorbestraft ist.

    Die Polizei konnte den Mann kurz darauf im Bozner Bahnhofspark stellen.

    Die gestohlene Jacke hatte der Mann bei sich. Außerdem wurde bei dem Rumänen ein 12 Zentimeter langes Messer beschlagnahmt.

    Der junge Mann, der sich laut Anordnung des Quästors nicht mehr in der Talferstadt hätte aufhalten dürfen, wurde auf freiem Fuß angezeigt.

    Clip to Evernote

    Kommentare (6)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • Franz

      (….) Der junge Mann, der sich laut Anordnung des Quästors nicht mehr in der Talferstadt hätte aufhalten dürfen, wurde auf freiem Fuß angezeigt. ????

      Schuld , dass solche Verbrecher nicht eingesperrt werden ist nicht die Polizei bzw der Quästor , sondern die Regierung Renz mit ihren dummen Gutmenschen Gesetzen., wie das ‚ svuota carceri„& Indulti usw.i.

      • Herrgott

        Warum ist er nicht zur Caritas gegangen? Dort verschenken sie Jacken, Hosen, Handys der besten Marken. Aber ins Gefängnis geht er sowieso nicht, das Verfahren wird eingestellt. Ist heute Mode.

      • Ein zahlender Bürger

        Schuld ist nicht nur der Renzi! Sei es die Rechten als auch die Linken die vor ihm an der Macht waren sind auch dran schuld. Mit einer vernünftigen Justiz wären diejenigen die uns regieren die ersten die in den Knast wandern würden (und nicht bloss etwas Sozialdienst bei den Patern).

    • Garuda

      Das sind alles nur EINZELFÄLLE!

    • Franz

      Das sind keine Einzelfälle, das ist bereits der normale Alltag.
      Sie haben ja nicht’s zu befürchten die Ausländer : das ist die Realität nur Blinde oder jemand der Stöpsel in seinen Ohren hat bzw. selbst ein Stopsel ist oder ein’s an der Waffl hat , wie Garuda begreift das nicht. 🙂

    • ander

      Garuda, bisch auch ein Rumàne?

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen