Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Der spezielle Berater

    Der spezielle Berater

    Nicola Calabrò (l.) mir Filippo Sandei (Foto: Sparkasse)

    Nicola Calabrò (l.) mir Filippo Sandei (Foto: Sparkasse)

    Die Südtiroler Sparkasse hat einen neuen Verantwortlichen für das Personal Banking: Es ist Filippo Sandei. 

    Filippo Sandei ist der neue Verantwortliche Personal Banking in der Direktion Vertrieb der Südtiroler Sparkasse.

    „Mit dieser Aufnahme verstärken wir die Qualität der Beratung in den Filialen, um eine ständig höhere Kompetenz und Professionalität in der Geldanlage anzubieten“, erklärte der Beauftragte Verwalter und Generaldirektor Nicola Calabrò.

    Als Verantwortlicher des Personal Banking hat Filippo Sandei die Aufgabe, die über hundert Berater zu koordinieren, welche sich um die Geldanlage der sogenannte „Affluent“-Kunden kümmern, d.h. jener Privatkunden, die aufgrund ihrer Vermögenslage einer speziellen Beratung bedürfen.

    Sandei kann auf eine über zwanzigjährige Bankerfahrung in Verona und Padua zählen, zuerst in der Banca Provinciale Lombarda, anschließend in Sanpaolo Imi und schließlich in der Cassa di Risparmio del Veneto. Sandei war vor allem im Personal Banking tätig und gilt deshalb als erfahrener Profi gerade in diesem Bereich, der strategisch für die Südtiroler Sparkasse ist.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (2)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen