Du befindest dich hier: Home » Sport » Starke Buam

    Starke Buam

    Eine Spielszene (Foto: Fisg.it)

    Eine Spielszene (Foto: Fisg.it)

    Die Rittner Buam haben am Samstag Valpellice mit 4 zu 1 besiegt. Asiago bezwang Sterzing mit 4 zu 2 Toren.

    Die Rittner Buam haben in den letzten Spielen gezeigt, dass sie heuer unter ihrem Coach Rikku-Petteri Lethonen zu allem fähig sind.

    Diese Tatsache stellten sie gegen Valpellice klar unter Beweis. Nachdem die Buam mit 1:0 in Rückstand geraten waren, sorgte im 2. Drittel Dan Tudin für den Ausgleich und zwei mal Brendan Cook für das 1:3. Im Schlussdrittel war wieder Brendan Cook zum 1:4 erfolgreich. Mit diesem Ergebnis endete das Spiel.

    In den Anfangsminuten waren die Rittner Buam die dominierende Mannschaft. Luca Ansoldo, Mark van Guilder und David Ceresa scheiterten am guten Goalie Shane Madolora. Bis zur 11. Minute versuchten die Buam ein Tor zu erzielen, aber es klappte nicht. Valpellice hatte bis dahin nur zwei Schüsse aufs Tor von Engelage abgegeben.

    Nur eine Zwei-Minuten Strafe gegen Valpellice im 1. Drittel und kein Tor. Im zweiten Spielabschnitt gab es gleich zu Beginn zwei mal zwei Strafminuten, einmal für Brad Cole und dann für David Ceresa, aber glücklicherweise konnte Valpellice keinen Treffer erzielen.

    Aber nach fünf Minuten Spielzeit im Mitteldrittel erzielte Stefan Della Rovere das 1:0 für die Gastgeber. Die Reaktion der Rittner Buam ließ nicht lange auf sich warten. Knapp acht Minuten vor Drittelsende glich Dan Tudin zum 1:1 für die Buam aus.

    Die Rittner erhöhten darauf den Druck und wurden prompt belohnt. Brendan Cook erzielte in der 37. Minute das 1:2 und wenige Sekunden vor dem Abpfiff des 2. Drittels schlug wieder Brendan Cook zu und erzielte das 1:3. Im Schlussdrittel waren die Rittner Buam nicht nur bedacht den Vorsprung zu halten, sondern sie wollten diesen sogar noch ausbauen.

    Das gelang nach sechs Minuten im Schlussdrittel wieder Brendan Cook, der das 1:4 erzielte. Die Rittner Baum waren vor allem in diesem Spielabschnitt die dominierende Mannschaft und ließen keinen Treffer mehr zu. Die Rittner Buam gewinnen gegen Valpellice mit 1:4.

    Die anderen Ergebnisse des 10. Spieltages:

    Fassa gegen Gherdeina 7 zu 1

    Asiago gegen Sterzing 4 zu 2

    Cortina gegen HC Pustertal 3 zu 4

    In der Tabelle führt Ritten mit 25 Punkten vor dem HC Pustertal (21) und Sterzing (20).

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen