Du befindest dich hier: Home » Chronik » Anzeige gegen Pensplan

    Anzeige gegen Pensplan

    Anzeige gegen Pensplan

    Das Präsidium des Regionalrates will nun rechtliche Schritte gegen das Institut PensPlan einleiten – und an den Pfändungen gegen Alt-Politiker festhalten.

    Die TAGESZEITUNG hatte am Donnerstag exklusiv berichtet:

    Regionalratspräsidentin Chiara Avanzo will in der Luxusrenten-Frage weiterhin die harte Linie fahren.

    Das Präsidium des Regionalrates hält an den Pfändungen gegen die Alt-Mandatare fest und will die Trentiner Agentur der Einnahmen mit der Eintreibungen der Gelder betrauen.

    Mehr noch: Das Präsidium will rechtliche Schritte gegen das Rentenvorsorgeinstitut PensPlan einleiten.

    Der Grund:

    PensPlan hatte sich bislang geweigert, die Gelder aus dem Family Fonds zurückzuzahlen.

     

    Clip to Evernote

    Kommentare (8)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen