Du befindest dich hier: Home » Chronik » Die Winterreifen-Zeit

    Die Winterreifen-Zeit

    Bei Schnee und/oder Eisbildung auf der Fahrbahn müssen Fahrzeuge in Südtirol mit homologierter Winterausrüstung ausgestattet sein. Vom 15. Oktober bis zum 15. November dauert die Umrüstphase.

    In einem Monat gilt die Winterausrüstungspflicht:

    Bei Schnee und/oder Eisbildung auf der Fahrbahn müssen Fahrzeuge in Südtirol mit homologierter Winterausrüstung ausgestattet sein. Vom 15. Oktober bis zum 15. November dauert die Umrüstphase.

    Darauf verweist das Kraftfahrzeugamt des Landes und rät, sich rechtzeitig an die Fachwerkstätte zu wenden, um lange Wartezeiten und Engpässe zu vermeiden.

    „Winterreifen oder Schneeketten sind für ein sicheres Weiterkommen in den Wintermonaten unabdingbar, deshalb sollten die Verkehrsteilnehmer ihre Fahrzeuge nun winterfit machen und so auch selbst zu mehr Sicherheit auf Südtirols Straßen beitragen“, unterstreicht der für Mobilität und Straßendienst zuständige Landesrat Florian Mussner.

    Ab 15. November gilt in Südtirol die Winterausrüstungspflicht:

    Bei Schnee und/oder Eisbildung auf der Fahrbahn müssen Fahrzeuge mit homologierter Winterausrüstung ausgestattet sein. Auf der Brennerautobahn besteht die generelle Pflicht unabhängig von den Witterungsverhältnissen von 15. November bis zum 15. April, ähnlich wie in der Nachbarprovinz Trient oder in Österreich (in Österreich ab 1. November). Einen Monat lang vom 15. Oktober bis zum 15. November dauert die Umrüstphase.

    Um lange Wartezeiten und Engpässe zu vermeiden empfiehlt das Kraftfahrzeugamt des Landes, sich rechtzeitig an die Fachwerkstätte zu wenden. „Für eine gute Haftung der Pkws auf schneebedeckten Fahrbahnen sind Winterreifen, die nicht älter als vier Jahre sind und eine Mindestprofiltiefe von vier Millimetern aufweisen ratsam“, sagt Markus Kolhaupt vom Kraftfahrzeugamt des Landes.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (5)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • Teatree

      Alles nur Geschäftmacherei der Reifenproduzenten! Natürlich sind Winterreifen wichtig. Aber bis es nicht schneit????

      • MarkaP

        Tut mir leid, aber dein letzter Satz ist ein Schmarrn hoch3. Das einzige was ich Reifenherstelleren/Händlern vorwerfe ist diese undurchschaubare Preispolitik.

        Aber Winterreifen gehören nicht erst wenn es schneit auf ein Auto, sondern wenn die Temperaturen knapp über 0 sind. Das sage ich nicht, weil es die Presse oder Reifenhersteller so empfehlen, sondern weil ich aus Erfahrung weiß, dass es so ist. Sobald der erste Schnee gefallen ist, ist es schon zu spät. Meinst du erst wenn der Schnee fällt, ist die Fahrbahn rutschig??

    • Teatree

      Auf Eis rutscht du auch mit Winterreifen!

      • Hush

        Der Bremsweg auf Eis ist mit Winterreifen wesentlich kürzer. Mir ist es lieber, wenn es schon mal passiert, wenn Du mir mit 30 kmh anstatt mit 50 ins Auto knallst.

      • MarkaP

        @Teatree für diese Aussage gehört dir eigentlich die Fahrlizenz genommen. Mit dieser Einstellung hast du aber nichts, aber auch Garnichts auf unseren Straßen zu suchen. Da ist es besser du fährst in ein Land, wo es keinen Schnee gibt.

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen