Du befindest dich hier: Home » Sport » Knappe Niederlage

    Knappe Niederlage

    Eine Spielszene (Foto: HCB/Femia)

    Eine Spielszene (Foto: HCB/Femia)

    Der HCB Südtirol hat am Dienstag vor knapp 1.600 Zuschauern das Heimspiel gegen die Moser Medicals aus Graz mit 3 zu 4 Toren verloren.

    Die Moser Medical Graz 99ers können im Auswärtsspiel beim HCB Südtirol mit einem 4:3-Erfolg den zweiten Sieg der Saison feiern.

    Die Foxes gingen sehr engagiert ins Spiel gegen die Moser Medical Graz 99ersl und dominierten die ersten zehn Spielminuten nach Belieben ohne eine nennenswerte Gegenwehr der Gäste. Das Publikum sah einige schöne fließende Kombinationen, einzig die Tore fehlten.

    In der zehnten Minute kippte dann plötzlich das Spiel.

    Der erste Schuss der Grazer auf den Kasten von Jaroslav Hübl brachte im Powerplay die Führung der Gäste durch Poulsen. Noch in derselben Minute nahm Brophey dankend einen Fehlpass von McMonagle auf, stürmte alleine auf das Bozner Tor und gab Hübl das Nachsehen.

    Quelle: Ebel-Liga

    Quelle: Ebel-Liga

    Sofort nach Ablauf der Strafe aus dem ersten Drittel von McMonagle belagerten die Südtiroler das Tor der Gäste, doch der Puck wollte einfach nicht ins gegnerische Tor. Es spielte nur noch der HCB Südtirol, doch die Heimischen scheiterten entweder an Graz-Goalie Sebastian Dahmoder am eigenen Unvermögen.

    Kaum hatte das letzte Drittel begonnen, verkürzten die Foxes mit Taylor Vause nach einer sehenswerten Kombination mit Egger und Pollastrone. Aber postwendend stellten die Gäste den alten Abstand mit Fornataro wieder her. Marco Insam verkürzte mit einem super Tor auf Zuspiel von Pope und DiCasmirro.

    Wieder kam bei den Foxes Hoffnung auf, aber ein Verteidigungsfehler ermöglichte den Grazern eine 2:1 Situation und Werner ließ dem Bozner Schlussmann keine Chance. Erst zwei Minuten vor Spielende gelang Taylor Vause mit seinem zweiten Tor des Abends der Anschlusstreffer. Zu spät, auch durch die Herausnahme von Hübl und mit sechs Feldspielern auf dem Eis gelang der Ausgleich für die Foxes nicht mehr .

    Erste Bank Eishockey Liga:

    Di. 13.10.2015: HCB Südtirol – Moser Medical Graz 99ers 3:4 (0:2,0:0,3:2)

    Schiedsrichter: K. NIKOLIC/STOLC,

    1.575 Zuschauer;

    Tore HCB: Vause (41./58.), Insam (47./pp); Tore G99: Poulsen (10./pp), Brophey (11.), Fornataro (42.), Werner (49.),

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen