Du befindest dich hier: Home » Südtirol » „Kein Spaßvogel“

    „Kein Spaßvogel“

    „Kein Spaßvogel“

    Ein Kurtiniger hat eine Anzeige von Bürgermeister Manfred Mayr bekommen, weil er ihm nach der Miss Italia-Wahl einen Sektkübel voller Eiswürfen und Eiswasser übergeschüttet hatte.

    Herr Bürgermeister, verstehen Sie Spaß? Wohl eher nicht, wird ein Kurtiniger nach der Miss-Italia Vorausscheidung am 15. Juli 2015 sagen. Nach der Miss-Wahl wurde im Dorf noch bis spät in die Nacht weitergefeiert. Zu später Stunde geschah etwas, was die ausgelassene Stimmung einbremste. Ein Kurtiniger schüttete Bürgermeister Manfred Mayr einen Kübel voller Eiswasser über den Kopf – ohne jegliche Vorwarnung.

    Zeugen berichten, wie es zu diesem Akt gekommen ist: „Es haben alle ausgelassen gefeiert und Kübel Wasser herumgeschmissen, weil es ja auch sehr heiß war.“ Einer dieser Kübel mit Eiswasser sei dann fälschlicherweise über Bürgermeister Manfred Mayr geschüttet worden.

    LESEN SIE IN DER HEUTIGEN PRINT-AUSGABE, WIE BM MANFRED MAYR AUF DIE ATTACKE REAGIERT HAT. 

    Clip to Evernote

    Kommentare (28)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen