Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Der neuer 20er

    Der neuer 20er

    Der neuer 20er

    So sieht der neue 20-Euro-Schein aus: Die neue Banknote wird ab 25. November ausgegeben. 

    So sieht der neue 20-Euro-Schein aus!
    Ab 25. November wird der neue 20-Euro-Schein ausgegeben. Von der neuen Banknote wurden 3,8 Milliarden Stück gedruckt. Die Bargeldmenge im Euroraum steigt weiter an.

    Der Bargeldumlauf in der Eurozone steigt nach wie vor. 2014 legte der Umlauf um weitere 6,2 Prozent zu. Damit habe die Europäische Zentralbank (EZB) erstmals seit der Euro-Einführung mehr als eine Billion Euro im Umlauf, so der Direktor der Österreichischen Nationalbank Stefan Augustin am Dienstag bei der Präsentation der neuen 20-Euro-Banknote in Wien.

    Seit der Euro-Einführung im Jahr 2002 hat sich der Euro-Bargeldumlauf vervierfacht. Im Vorjahr waren 1.041,5 Milliarden Euro als Bargeld im Umlauf waren. Davon entfielen 25 Milliarden Euro auf Münzen und die restlichen 1.016,5 Milliarden Euro auf Banknoten. „40 Prozent der Bevölkerung zahlen noch genau so wie in früheren Jahren“, meinte Stefan Augustin.
    Im Gegensatz zu den bereits ausgegebenen neuen 5- und 10-Euro-Scheinen fehlt bei den neuen 20-Euro-Scheinen die Lackschicht, weil dieser weniger stark strapaziert wird. Neu entwickelt und aufwendig produziert worden sei dagegen das „Fenster-Porträt“. In einem am oberen rechten Rand des Scheines eingesetzten durchsichtigen Hologramm erscheint ein Porträt der „Europa“.

     

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (2)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen