Du befindest dich hier: Home » Chronik » Wildwest in Meran

Wildwest in Meran

Wildwest in Meran

Die Carabinieri von Meran haben einen 30-jährigen Mann verhaftet, der zuerst ein Auto beschädigte und dann auf die Beamten losging.

Wildwest-Szenen in Meran.

Die Carabinieri gaben in der Nacht auf Samstag einen Mann verhaftet. Der 30-jährige Marokkaner hatte zuerst in der Carduccistraße versucht, einen VW Passat zu beschädigen, indem er mit den Fäusten auf das geparkte Auto einschlug.

Dann trat der Mann gegen die Glastüre einer Bar.

Als die Carabinieri eintrafen, ging der Arbeitslose und mehrfach vorbestrafte Mann gegen die Beamten los und weigerte sich, seine Personalien preiszugeben.

In der Kaserne rastete der Mann dann ein weiteres Mal aus, er ging mit Fäusten und Fußtritten auf die Beamten los. Die Carabinieri konnten den Marokkaner schließlich beruhigen. Er wurde wegen Sachbeschädigung und Widerstands gegen die Staatsgewalt verhaftet.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen