Du befindest dich hier: Home » Chronik » Crash in der Töll

    Crash in der Töll

    Bei einem Autounfall zwischen zwei PKW’s und einem Kleinlastwagen wurden am Dienstagmorgen gegen 05.30 Uhr zwei Personen verletzt.

    Gegen 05.30 Uhr wurde die FF Algund am Dienstagmorgen zu einem Verkehrsunfall gerufen. Der Unfall zwischen zwei PKW’s und einem Kleinlastwagen ereignete sich etwa 300 Meter oberhalb der Brauerei Forst. Die beiden PKW’s prallten frontal aufeinander.

    Die beiden Lenker mussten mit leichten und mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Einer der beiden Lenker musste erst von der FF Algund aus dem Fahrzeug befreit werden.

    Die Unfallursache ist noch unklar. Die Carabinieri haben die Ermittlungen aufgenommen.

    Im Einsatz standen die FF Algund und FF Meran, das Weiße Kreuz, der Notarzt und die Carabinieri.

    Die Straße musste während der Bergungs- und Aufräumarbeiten gesperrt werden. Für die PKW’s wurde eine Umleitung eingerichtet, LKW’s mussten die Dauer der Sperre abwarten.

    Seit 7.00 Uhr ist die Straße wieder frei befahrbar.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen