Du befindest dich hier: Home » Sport » Rittner Erfolg

    Rittner Erfolg

    Rittner Erfolg

    Die Rittner Buam gewinnen auch gegen den HC Valpellice mit 5:0. Der HC Pustertal unterlag Cortina mit 3 zu 5 Toren.

    Wenn sich auch der Tabellenerste und der Letzte zu diesem Spiel einfanden, so war es doch von Anfang bis zum Ende ein spannendes Match. Im 1. Drittel erzielten die Buam nur ein Tor mit Luca Ansoldi in numerischer Überlegenheit. Das zweite Drittel mit drei Toren der Buam mit Mark van Guilder, Brendan Cook und Markus Spinell zeigte die Schwächen des Gegners aus dem Piemont glasklar auf. Im Schlussdrittel kontrollierten die Buam das Spielgeschehen und erzielten sogar noch mit Simon Kostner das definitive 5:0.

    Dafür dass der Tabellenletzte in der Arena von Klobenstein zu Gast war, waren doch viele Zuschauer gekommen. Auch eine Handvoll „afesionados“ aus Torre Pellice. Die ersten sechs Minuten verstrichen torlos, dann aber gab es das erste Powerplay für Ritten. Was noch so gut in Asiago funktionierte, klappte beim ersten Powerplay nicht.

    Keine Tore, aber eine nette Boxeinlage zwischen Stefan Della Rovere und Emanuel Scelfo sorgte für Aufmerksamkeit bei den Zuschauern. Neun Minuten vor Drittelsende wieder eine Powerplay-Situation für die Buam, die nicht genutzt wurde. In den letzten Spielminuten des 1. Drittels gab es erneut ein Powerplay für die Buam und diesmal schlug Luca Ansoldi zu: 1:0 für die Buam, so auch das Ergebnis nach den ersten zwanzig Spielminuten. Es dauerte fast fünf Minuten ehe Mark van Guilder mit einem satten Schuss den Torhüter Shane Madolora bezwang. 2:0 für die Buam!

    Zweite Boxeinlage des abends: Paolo Nicolao und Julian Kostner die Protagonisten. Dann wurde wieder Eishockey gespielt und Ritten erzielte mit Brendan Cook das 3:0. Eine Minute vor Ende des Mittelabschnittes das vierte Tor für Ritten: Markus Spinell der Torschütze.

    Die Spieler beider Mannschaften wirkten etwas müde und so plätscherten die ersten 10 Minuten im Schlussdrittel torlos dahin. Knapp fünf Minuten vor Ende des Schlussdrittel erhöhte Simon Kostner auf 5:0 für die Buam. Damit war das Spiel zu Ende.

    Die anderen Ergebnisse:

    HC Pustertal gegen Cortina 3 zu 5

    HC Gherdeina gegen Fassa Falcons 4 zu 3

    Sterzing gegen Asiago 4 zu 2

    Tabellenführer sind Sterzing und Ritten mit jeweils 12 Punkten, der HC Pustertal und Fassa haben 9 Punkte.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen