Du befindest dich hier: Home » Sport » Die Wiedergutmachung

Die Wiedergutmachung

Die Wiedergutmachung

Der FC Südtirol will im Heimspiel gegen Bassano Wiedergutmachung betreiben – und zurück an die Tabellenspitze.

Bereits zum zweiten Mal in dieser Saison beginnen wir den Artikel mit diesem Wort. Wir kommen nicht drum rum, denn die Weißroten treffen an diesem Sonntag, 27. September 2015 um 16 Uhr im Drusus-Stadion von Bozen auf Bassano Calcio, den Tabellenführer. Nachdem am letzten Wochenende mit Pavia ein heißer Titelkandidat Gegner der Stroppa-Truppe war, zählt auch Bassano zu den Anwärtern auf den Aufstieg. Die Mannschaft aus der Provinz Vicenza liegt zusammen mit Padova und Giana Erminio auf Platz eins der Tabelle. Mit 7 Punkten haben die Gelbroten einen Punkt mehr als der FCS.

 

Im Feld. Coach Stroppa muss auch im Heimspiel gegen Bassano auf den Stammtorhüter Achille Coser verzichten. Der Schlussmann verletzte sich im Training am Unterschenkel und fällt voraussichtlich 5-6 Wochen aus. Auch nicht auf der Ersatzbank wird Daniele Sarzi sitzen. Der junge Außenverteidiger erholt sich gut von der Operation am Meniskus, ist aber noch nicht 100% fit.

 

Unsere Gegner unter der Lupe. Bassano ist auch in dieser Saison mit dem Ziel gestartet einen Spitzenplatz zu ergattern und um den Aufstieg mitzuspielen. 7/11 der Startformation des letzten Jahres konnten gehalten werden, starke Spieler sind zu Bassano gewechselt. Unter diesen stechen der Abwehrspieler Daniele Martinelli (349 Einsätze und 7 Tore in der Serie B bei Torino, Siena, Ternana, Vicenza und Trapani), die hängende Spitze Gianvito Misuraca (4 Jahre Vicenza Serie B, 30 Spiele und 8 Tore in der ersten Liga Sloweniens bei Nova Gorica, letzes Jahr Pisa in der Lega Pro), der Außenstürmer Marcello Falzerano – kam von Pistoiese 35 Einsätze und 5 Treffer im letzten Jahr – sowie der Stürmer Domenico Germinale hervor. Germinale spielte in der letzten Saison zuerst bei Spal (5 Tore) und dann bei Alessandria (1 Treffer) und hat in den ersten drei Spielen bereits zwei Tore erzielt. Unter den neuen Spielern befindet sich auch der offensive Mittelfeldspieler Roberto Candido, der in der Saison 2012/13 beim FCS spielte und sechs Mal zum Einsatz kam. In der vergangenen Saison explodierte flinke Angreifer und spielte bei Pro Patria eine tolle Saison. 9 Tore in 33 Spielen. Auch der Trainer ist neu. Andrea Sottil, als aktiver bei Atalanta, Udinese, Torino unter Vertrag, soll Bassano in die Serie B führen, nachdem dieses Vorhaben in der vergangenen Saison erst im Finale scheiterte. Como besiegte Bassano und stieg in die zweite Liga auf.

Der andere Ex-FCSler ist Werner Seeber. Der Generaldirektor von Bassano war lange Zeit Sportdirektor und Geschäftsführer beim FC Südtirol.

Bassano befindet sich wie angesprochen auf dem ersten Platz der Tabelle. Nach dem Unentschieden gegen Cremonese am ersten Spieltag gewann das Team aus dem Veneto die Partien gegen Albinoleffe und Feralpisalò.

 

Die bisherigen Aufeinandertreffen. Normalerweise endet das Match zwischen dem FC Südtirol und Bassano Remis. In 10 Spielen war dies sieben Mal der Fall. Zwei Mal gewann Bassano, nur einmal der FCS.

 

Die möglichen Aufstellungen.

FC Südtirol (3-5-2): Miori; Mladen, Tagliani, Bassoli; Tait (Bandini), Furlan, Bertoni, Fink (Lima), Crovetto; Maritato (Gliozzi), Tulli

Ersatz: Demetz, Brugger, Bandini (Tait), Melchiori, Girasole, Cia, Kirilov, Spagnoli, Gliozzi (Maritato), Lima (Fink)

Trainer: Giovanni Stroppa

Bassano (4-2-3-1): Rossi; Toninelli, Martinelli, Bizzotto, Stevanin; Proietti, Davi; Falzerano, Misuraca, Iocolano; Germinale

Ersatz: Costa, Barison, Zanella, Candido, Cenetti, Fella, Gargiulo, Fabbro, Pietribiasi, Voltan

Trainer: Stefano Sottili

Schiedsrichter: Marco Mainardi aus Bergamo (Bresmes-Semperboni)

 

Das Programm des 4. Spieltages der Lega Pro

ALBINOLEFFE vs PRO PATRIA Samstag, 17.30 Uhr

CREMONESE vs MANTOVA Sonntag, 15.00 Uhr
CUNEO vs PAVIA Sonntag, 14.00 Uhr
FERALPISALO’ vs PADOVA Sonntag, 17.30 Uhr
LUMEZZANE vs ALESSANDRIA Sonntag, 15.00 Uhr
PORDENONE vs RENATE Sonntag, 15.00 Uhr
REGGIANA vs GIANA ERMINIO Montag, 20.30 Uhr
FC SÜDTIROL vs BASSANO Sonntag, 16.00 Uhr
RENATE vs CITTADELLA Samstag, 15 Uhr

 

Die Tabelle. Bassano Virtus, Padova, Giana Erminio 7 Punkte; FeralpiSalò, Pavia, FC Südtirol 6; Reggiana, Pordenone, Cremonese 5; Cittadella*, Mantova, Alessandria 4; Renate, Pro Piacenza 2; Cuneo, Lumezzane, Albinoleffe, Pro Patria* 0.

* ein Spiel weniger

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen