Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Renovierte Kondominien

    Renovierte Kondominien

    Bildschirmfoto 2015-09-17 um 12.42.39Die Landesförderung für Energiesparmaßnahmen wird neu überarbeitet. Dazu gab es nun ein Treffen. Die Details.

    Um über das Thema der Landesförderung für Energiesparmaßnahmen zu sprechen, hat vor Kurzem ein Treffen zwischen einer Delegation der Kondominiums- und Immobilienverwalter Anaci im hds – Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol und dem Ressortdirektor für Raumentwicklung, Umwelt und Energie, Florian Zerzer, stattgefunden. Anwesend waren auch die Direktorin des Amtes für Energieeinsparung, Petra Seppi, und der Direktor der Klimahaus Agentur, Ulrich Santa.

    „Die Richtlinien zu den Förderungen für Energiesparmaßnahmen werden zurzeit von der Landesverwaltung überarbeitet. Im Herbst sollen sie in Kraft treten“, sagt Petra Seppi. Damit die Förderungen am bestmöglichsten eingesetzt werden können, werden die Kondominiums- und Immobilienverwalter vor Inkrafttreten ausführlich darüber informiert. Damit will das Land gemeinsam mit den Verwaltern Renovierungsprojekte in Kondominien vorantreiben.

    „Auch wenn Energieeinsparungen garantiert werden, ist es in einem Kondominium oft schwierig, alle Wohnungseigentümer für eine Renovierung zu überzeugen. Viele zögern sehr lange, bis sie ihr Einverständnis geben“, sagt Marco Lombardozzi, Präsident des Anaci Bozen.

    Deshalb will Ressortdirektor Florian Zerzer die Bewohner von Kondominien über die Vorteile einer Renovierung informieren und eine Sensibilisierungskampagne starten. Zudem wird das Land Anfang 2016 gemeinsam mit den Kondominiums- und Immobilienverwaltern eine Schulung zum Thema Förderung und Energieeinsparung organisieren.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (6)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • EBERHARDT

      …..will Ressortdirektor Florian Zerzer…………………… eine Sensibilisierungskampagne starten.

      wow
      SENSIBILISIERUNGSKAMPAGNE klingt immer gut und kosten auch was…gel Herr Zerzer!

      • saustall_kritiker

        Hey, lernt doch mal die deutsche Sprache! Das Wort „Kondominium“ gibt es nicht (habe ich in keinem Duden gefunden!!!!). Wie oft muss man das noch sagen! Die vom Land sollten wohl mit gutem Beispiel vorangehen und tun es auch nicht!
        Teitscher Sproch – schwarer Sproch, kann man da bei diesem sprachlichen Analphabetismus wohl nur sagen!

    • Luis

      Was hat Herr Zerzer in der Sanität „sensibilisiert“? Der hat ja sehr wenig Ahnung im Energie, Dämmung, Brandschutz, …, ecc. Bereichen.
      Was ist mit dem Brandschutz bei vielen Dämm Materialien und gedämmten Häusern die brennbare Dämm Materialien verwenden? Da sind einige mit Brandklasse B dabei. Viele Materialien sind brennbar.
      Weiters ist es für viele Personen nicht immer leicht eine Finanzierung zu stemmen.

    • Gebi Mai

      Viele Techniker in den Netzwerken behaupten, dass mit den Vorgaben des „Dämm Wahnsinns“ und „Dämm Zwanges“ werden von der Landesregierung auch Probleme erzeugt.
      Finanzielle Belastungen stehen an. Sind in den neuen Richtlinien die Aufwendungen als wirtschaftlich vertretbar angeführt? Wenn nicht, dann sollten die Bauherrn nicht zum Dämmen gezwungen werden.
      Der Brandschutz ist öfters in Frage gestellt oder wird gar missachtet.
      Mangelnde, keine oder falsche Lüftung kann zu Bauschäden, Schimmelbildung und gesundheitlichen Schäden der Bewohner führen.

    • Murks

      Wie oft wurden diese Richtlinien und Förderrichtlinien überarbeitet und wieso mussten diese Richtlinien immer wieder überarbeitet werden.
      Damit werden bewusst Unsicherheiten, Unklarheiten und Verwirrung erzeugt.

    • nix phil

      Manche Menschen verlautbaren, dass heuer das 10-jährige Pfuschen in der Agentur gefeiert wurde.

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen