Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Gebündelte Kräfte

    Gebündelte Kräfte

    Gebündelte Kräfte

    In dreieinhalb Monaten sind SMG, BLS, TIS und EOS Geschichte. Ein neuer Sonderbetrieb soll bei gleichem Budget mehr Output für die Unternehmen generieren. Dabei wird es nur noch einen Chef geben.

    von Heinrich Schwarz

    Mit 1. Januar beginnt eine neue Ära der öffentlichen Wirtschaftsdienstleister in Südtirol: Die Gesellschaften SMG (Tourismus-Marketing), BLS (Standortagentur), TIS (Innovation) und EOS (Export) werden zusammengeführt.

    Namen gibt es noch keinen, „aber er wird spätestens bei der Taufe bekannt sein“, witzelte die Landesregierung nach ihrer Dienstags-Sitzung, bei der das Rahmenabkommen zwischen Land und Handelskammer genehmigt wurde.

    Bekanntlich ist die Handelskammer Bozen Eigentümerin der EOS – und hat somit in der neuen Gesellschaft ein Wörtchen mitzureden. Allerdings wird das Land Mehrheitseigentümer sein: Man hat ein Besitzverhältnis von 60 zu 40 Prozent zugunsten des Landes festgelegt – auch wenn Handelskammer-Präsident Michl Ebner lieber ein ausgeglichenes Verhältnis gesehen hätte.

    LESEN SIE IN DER TAGESZEITUNG:

    • Was mit den 207 Mitarbeitern der vier Gesellschaften passiert
    • Nachdem EOS-Direktor Hansjörg Prast (im Bild) alleiniger Chef der neuen Gesellschaft sein wird: Welche Rollen die Noch-Chefs Ulrich Stofner (BLS), Marco Pappalardo (SMG) und Nikolaus Tribus (TIS) einnehmen könnten (falls sie bleiben)

     

     

     

    Clip to Evernote

    Kommentare (11)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen