Du befindest dich hier: Home » Night-Fieber » Crimetube Südtirol

    Crimetube Südtirol

    Crimetube: Es wird blutig.

    Crimetube: Es wird blutig.

    Crimetube Südtirol, ist eine Plattform bestehend aus professionellen Südtiroler Filmemachern, die sich zum Ziel gesetzt haben, die allererste Südtiroler Webserie zu realisieren.
    2016 wird die erste Staffel einer Webserie „Made in Südtirol“ von Crimetube produziert, die aus 5 Folgen zu je 10 Minuten besteht. Ideen für die Serie werden anhand eines landesweiten Schreibwettbewerbes gesammelt. Dieser startet am 15.09.2015 und endet am 31.10.2015 Teilnehmen darf jeder Südtiroler, egal ob Hobby- oder Profiautor, Mindestalter ist 18 Jahre, der ein geniales Konzept für die erste Staffel zu einem vorgegebenen Thema auf wenigen Seiten verfassen kann. Das vorgegebene Thema ist: Der Koffer. Alle Einreichungen müssen dieses Thema als Kernthema behandeln. Was mit dem Koffer passiert, welchen Inhalt er birgt und welche Reise dieser Koffer macht bleibt hierbei der Phantasie der Autoren überlassen.

    Ab der Deadline, 31.10.2015, wird Crimetube alle Einreichungen auswerten und den Gewinner bekanntgeben. Der Sieger wird ab diesem Zeitpunkt vollständig in den Entstehungsprozess der ersten Webserie „Made in Südtirol“ involviert. Er wird zusammen mit Crimetube die Drehbücher verfassen, an der Vorproduktion, den Dreharbeiten und Postproduktion aktiv beteiligt sein und zeichnet sich dadurch als Urheber dieser ersten Staffel aus. Ein Trailer und weiteres Filmmaterial „Hinter den Kulissen“ wird beim Filmfestival Bozen/ Bolzano 2016 der Öffentlichkeit präsentiert.Die fertige Serie wird voraussichtlich Mitte 2016 online ausgestrahlt.

    Ziel ist es nicht nur, auf diese Weise Ideen für die Serie zu sammeln, sondern viel mehr lokalen Talenten die Möglichkeit zu bieten, praktische und professionelle Erfahrungen zu sammeln, um so erste Schritte in der Filmbranche zu fassen. Die Idee zu Crimetube hatten die beiden aus Eppan und Kollmann stammenden Schauspieler Ricardo Angelini und Andy Hartner. Bei einem Mittagessen, zwischen Tortellini mit Pfifferlingen und Lachsforelle wurden einige Ideen diskutiert. Anschließend arbeiteten beide das Konzept aus und versammelten ein 15 köpfiges Team aus Schauspielern, Regisseuren und Produzenten zu einem Filmkollektiv, die gemeinsam an der Realisierung dieses Projektes mitwirken.

    Die Mitwirkenden für die erste Staffel sind: Regisseure: Martin Fischnaller, Felix Comploi, Matthias Lang und Philipp J. Pater. Schauspieler: Ricardo Angelini, Andy Hartner, Simon Schwarz, Carlo Esposito, Katja Lechtaler, Martina Schölzhorn und Lissy Pernthaler.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen