Du befindest dich hier: Home » Chronik » Traktor in der Böschung

    Traktor in der Böschung

     

    Ein Traktor ist bei Mäharbeiten in eine Böschung abgerutscht. (Fotos: FF Bozen)

    Ein Traktor ist bei Mäharbeiten in eine Böschung abgerutscht. (Fotos: FF Bozen)

    Am Dienstag wurde die FF Bozen zu einer Bergung eines landwirtschaftlichen Fahrzeuges gerufen, welches bei Mäharbeiten abgerutscht war. 

    Am Dienstagmorgen gegen 07:30 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Bozen zur einer Traktorbergung in die Fraktion St. Justina in Bozen nahe der Landesstrasse nach Ritten alarmiert.

    Ein Traktor rutschte bei Mäharbeiten in unwegsamen Gelände über eine Böschung und kam in den darunter liegenden Weinreben zum Stehen.

    Die Feuerwehr sicherte das landwirtschaftliche Fahrzeug und hievte es mit Hilfe eines Greifzuges wieder auf den darüber liegenden ebenen Untergrund.

    Foto_3Der Fahrzeuglenker schaffte es rechtzeitig vom abrutschenden Fahrzeug abzuspringen und blieb unverletzt. Gegen 10:00 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

    Im Einsatz standen sechs Mann der FF Bozen und die Berufsfeuerwehr Bozen.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (1)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • Frage

      Warum hat die Berufsfeuerwehr, die ja auch ausgerückt ist, den Traktor nicht alleine geborgen?
      Die Freiweilligen hätten somit zu ihren Familien und an ihre Arbeitsplätze zurückkehren können.

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen