Du befindest dich hier: Home » Chronik » Gerettete Kletterer

    Gerettete Kletterer

    Bergrettung RosengartenAm späten Montagnachmittag mussten zwei Kletterer im Rosengartengebiet gerettet werden. Es gelang dank einer Meisterleistung des Hubschrauber-Piloten.

    Am Montagnachmittag gegen 17.30 Uhr ging bei der Landesnotrufzentrale der Anruf ein: Zwei Kletterer kamen in der Dibonführe (Rotwand/Rosengarten) nicht mehr weiter.

    Daraufhin wurden die Bergrettung Welschnofen und der Hubschrauber Pelikan 1 alarmiert.

    In einer gemeinsamen Aktion konnten die Kletterer mit der Seilwinde aus der Wand, die zum Teil überhängend ist, geborgen werden. Laut Bergrettung war dies dank „einer Meisterleistung des Piloten“ möglich.

    Der Einsatz konnte um 19.30 Uhr beendet werden. Beide Kletterer waren zwar unverletzt, aber unterkühlt, weshalb sie zum Sportplatz in Welschnofen geflogen wurden. Dort konnten die beiden die Heimreise ins Fleimstal antreten.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen