Du befindest dich hier: Home » Sport » Heimsieg des HCB

    Heimsieg des HCB

    hcb eishockeyBeim Lino Trinetti Memorial Game schlägt der HCB Südtirol die Gäste aus Asiago mit 2:0.

    Das erste Heimspiel des HCB Südtirol war dem langjährigen Materialwart der Foxes, Lino Trinetti, gewidmet. In den Herzen der Spieler und Fans wird Lino weiterleben. Zahlreiche Fans erschienen zum Spiel und spendeten sehr großzügig für Linos Familie. Ergreifend auch die Schweigeminute vor dem Puckeinwurf.

    Für die Füchse war es der zweite Sieg in Folge gegen Asiago. Torschützen waren Matt Pope, er erst am späten Vormittag in München gelandet war, und Marco Insam. Der HCB muss weiterhin auf die Stürmer Vause, Pollastrone und Broda, wie auch auf den Verteidiger Flemming verzichten, die in den nächsten Tagen in Bozen eintreffen werden.

    Nach 4 Minuten ist es Matt Pope, der auf Zuspiel von Saviano die Füchse in Führung bringt. Danach plätschert das Spiel hin und her, wobei aber eine Überlegenheit der Bozner Asiago gegenüber deutlich erkennbar ist.

    Das zweite Drittel beginnen die Bozner in Unterzahl (Deanesi in der Kühlbox), die Gegner können das aber nicht ausnutzen. In der 7. Minute eine große Torchance für Marco Insam, kurz vor Drittelende eine weitere für Sean McMonagle.

    Im Schlussdrittel räumt Jaro Hübl seinen Platz für Daniel Morandell, der sich in der Folge des Öfteren auszeichnet. Die Füchse drängen nun auf den zweiten Treffer. Dabei zeichnen sich Insam, Frank und Bernard aus. Schlussendlich ist es Marco Insam, der auf Pass von Nate DiCasmirro den verdienten zweiten Treffer erzielt. Als kurz vor der Schlusssirene McMonagle auf die Strafbank muss probiert Asiago mit sechs Mann den Ausgleichstreffer zu erzielen. Morandell hält seinen Kasten sauber und Bozen schlägt Asiago verdient 2:0.

    Das Team von Coach Tom Pokel wird am Freitag, 11. September, in Graz sein erstes Saisonspiel in der EBEL absolvieren. Spielbeginn ist 19.15 Uhr. Das erste EBEL-Heimspiel findet am Sonntag, 13. September in der Eiswelle statt. Gegner ist kein Geringerer als Linz.

    HCB Südtirol – HC Asiago 2 – 0 [1-0; 0-0; 1-0]

    Tore: 04:00 Matt Pope (1-0); 54:45 Marco Insam (2-0)

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen