Du befindest dich hier: Home » News » Der Null-Stimmen-Mann

    Der Null-Stimmen-Mann

    Der Null-Stimmen-Mann

    Dem Lega-Politiker Fabrizio Saltori ist ein seltenes Kunststück geglückt: Er zieht mit null Stimmen in den Gemeinderat von Povo ein.

    Fabrizio Saltori rückt für seine Kollegin Constantina Negri nach, die kürzlich aus dem Gemeinderat von Povo (Trentino) ausgetreten ist.

    Der Lega-Mann ist der erste Nichtgewählte auf der Liste des „Carroccio“. Er hatte bei den Wahlen jedoch keine einzige Stimme erhalten.

    „Ich werde mich für das Wohl der Leute einsetzen, und danach können die Bürger bewerten, ob ich gut gearbeitet habe“, so Saltori gegenüber dem „Adige“.

     

    Clip to Evernote

    Kommentare (14)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen