Du befindest dich hier: Home » News » Verräterisches Klassenbuch

Verräterisches Klassenbuch

Patriotische Shirts: In Schulen erlaubt?

Patriotische Shirts: In Schulen erlaubt?

Die leidige Polemik um die „Dem Land Tirol die Treue“-Leibchen ist um ein Kapitel reicher. Wie die Süd-Tiroler Freiheit herausgefunden hat, fand das Patrioten-Short sogar seinen Weg ins Klassenbuch.

Das Verbot der „Dem Land Tirol die Treue“-Leibchen an der Mittelschule Lana sorgte in den letzten Tagen für viel Wirbel. Von den Gemeinderäten der Süd-Tiroler Freiheit Lana wurde nun eine Anfrage zu dieser Thematik im Gemeinderat eingereicht. Scharfe Kritik übt Gemeinderat Peter Gruber an der Stellungnahme von Direktor Reinhard Ladurner zum Verbot der Tirol-Leibchen.

Einige Tage lies die Stellungnahme des Mittelschul-Direktors, Reinhard Ladurner, auf sich warten, bis er sich am 27. August zu den Polemiken äußerte: „Es wurde vereinbart, Schüler aufzufordern, besagte Leibchen in der Schule nicht zu tragen.“

Ein ausdrückliches Verbot habe es nicht gegeben. „Meines Wissens erhielt kein Schüler wegen dieser Regelung eine Eintragung, niemand wurde vom Unterricht ausgeschlossen.“, so die Aussage des Direktors.

Eintragung_Klassenbuch_Lana

Der Süd-Tiroler Freiheit liegt jedoch eine solche Eintragung in das Klassenbuch vor. Der Wortlaut der Eintragung: „Schüler X trägt trotz der Ermahnung am Vortag ein T-Shirt mit ‚Dem Land Tirol die Treue‘-Aufdruck und zeigt sich nicht einsichtig.“

„Entweder weiß Direktor Ladurner nicht was sich in seiner Schule abspielt oder er lügt.“, so Gruber abschließend.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen