Du befindest dich hier: Home » Sport » „Stark wie ein Pferd“

    „Stark wie ein Pferd“

    Jerry Pollastrone (Foto: HCB Presseabteilung)

    Jerry Pollastrone (Foto: HCB Presseabteilung)

    HCB-Chef Dieter Knoll hat die Verträge mit den einheimischen Spielern Marco Insam, Markus Gander, Hannes Oberdörfer & Co. verlängert. Und Jerry Pollastrone kommt ebenfalls nach Bozen.

    Neben Anton Bernard, der einen Drei-Jahres-Vertrag beim HCB Südtirol hat, bestätigte Sportdirektor Dieter Knoll vom Krankenbett aus weitere bewährte einheimische Spieler:

    Marco Insam, Markus Gander, Hannes Oberdörfer, Denny Deanesi und den Backup Goalie Daniel Morandell.

    Eine Neuverpflichtung hingegen ist der US-Amerikaner Jerry Pollastrone.

    Der 29jährige linke Flügel stürmte die beiden letzten Saisonen für Mora IK in Schweden.

    Sein Trainer Jeremy Colliton ließ ihn nur ungern ziehen und ist voll des Lobes über ihn:

    „Wir hatten im letzten Jahr sechs Ausländer und mussten heuer aus finanziellen Gründen auf diese verzichten. Jerry ist stark wie ein Pferd und verträgt deshalb mehr Eiszeit wie andere. Abgesehen von seiner hervorragenden körperlichen Konstitution ist er ein exzellenter Skater und offensiv sehr gefährlich.“

    Pollastrone kam über Holland (Friesland Flyers) und England (Dundee Stars) nach Schweden und will seine bisherigen Leistungen in Bozen weiterhin unter Beweis stellen.

    Pollastrone spielt zwar keine Unterzahl, ist dafür aber im powerplay brandgefährlich. Charakterlich gehört Jerry eher zu den „Schweigern“, spielt aber auf dem Eis seine Führungsqualitäten aus und ist laut seinem ehemaligen Trainer ein verlässlicher Teamkamerad.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen