Du befindest dich hier: Home » News » Sturz in den Tod

    Sturz in den Tod

    Sturz in den Tod

    Tragischer Bergunfall in Südtirol: Auf der Hohen Wilde in Pfelders ist am Samstag ein 60-jähriger Bergsteiger aus dem Trentino in den Tod gestürzt.

    Tragischer Bergunfall in Südtirol: Auf der Hohen Wilde (3.480 Meter) in Pfelders ist am Samstag ein Bergsteiger aus dem Trentino in den Tod gestürzt.

    Das Unglück ereignete sich gegen 10.40 Uhr.

    Der Mann war mit mehreren Person unterwegs, als er unterhalb des Gipfels ausrutschte und mehrere hundert Meter in eine Rinne stürzte. Der Verunglückte konnte von der Bergrettung Pfelders nur mehr tot geborgen werden.

    Der Leichnam wurde nach Moos transportiert.

    Die drei Begleiter des abgestürzten Bergsteigers stehen unter Schock.

    Im Einsatz waren die Bergrettung, die Carabinieri und der Rettungshubschrauber Pelikan 1.

    Bei dem Bergtoten handelt es sich um den 60-jährigen Orlando Panizza aus San Michele all’Adige im Trentino.

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen