Du befindest dich hier: Home » Chronik » Zoologin im Haus

    Zoologin im Haus

    Zoologin im Haus

    Gutachterin Mircea Pfleiderer besucht in St. Pankraz das ehemalige Gehege des beschlagnahmten Katers Chiku.

    (tom) Es ist der erste von zwei Lokalaugenscheinen, für das weitere Schicksal von Chiku der möglicherweise entscheidende. Mircea Pfleiderer, Zoologin und Katzenforscherin aus dem Allgäu, war am Montag in St. Pankraz im Ultental, um das ehemalige Gehege des beschlagnahmten Serval-Katers Chiku zu besichtigen.

    Pfleiderer war Anfang Juli von Richter Stefan Tappeiner im laufenden Strafverfahren gegen Chiku-Eigentümer Herbert Raich beauftragt worden, ein Gutachten zu erstellen. Eine der Fragestellungen: Ist das Gehege bzw. die Wohnung Raichs, bis Februar Aufenthaltsort des Tiers, geeignet, dieses erneut zu beherbergen?

    Der Eigentümer will bekanntlich eine Aufhebung der Beschlagnahme und eine Rückkehr von Chiku in sein bisheriges Umfeld erwirken.

    Bei dem gestrigen Termin in Raichs Haus war auch dessen Verteidiger Flavio Moccia anwesend.

    Als nächstes wird die Gutachterin die Wildtieranlage bei Grossetto besuchen, in der Chiku seit April untergebracht ist. Pfleiderer muss bestimmen, ob er als Wildtier einzustufen ist oder nicht.

    Clip to Evernote

    Kommentare (15)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen