Du befindest dich hier: Home » Südtirol » „Unerträgliche Lärmbelästigung“

    „Unerträgliche Lärmbelästigung“

    „Unerträgliche Lärmbelästigung“

    Die Süd-Tiroler Freiheit beschwert sich über die Lärmbelästigung, die durch Hubschrauberflüge des Militärs im Vinschgau verursacht werde.

    „Seit einigen Wochen führt das italienische Militär im Vinschgau Übungsflüge durch und kreist dabei immer wieder mit Hubschraubern sehr dicht über bewohntem Gebiet“, schreibt Sven Knoll, Landtagsabgeordneter der Süd-Tiroler Freiheit, in einer Aussendung.

    „Diese Flüge verursachen eine unerträgliche Lärmbelästigung für die Bevölkerung und haben bereits wiederholt zu Beschwerden geführt.“

    Knoll will nun in einer Landtagsanfrage in Erfahrung bringen, warum diese Übungsflüge immer wieder in Südtirol durchgeführt werden und welche Maßnahmen die Landesregierung zur Einhaltung von Lärmschutzrichtlinien ergreifen wird.

    „Die Hubschrauberflüge des Militärs führen nicht nur im Vinschgau, sondern auch in Bozen und in Sterzing immer wieder zu massiven Lärmbelästigungen. Die Süd-Tiroler Freiheit hat diesbezüglich bereits wiederholt im Landtag interveniert, bisher ist die Landesregierung jedoch untätig geblieben“, so Knoll.

    Er betont:

    „Derartige Militärspiele haben in Südtirol nichts verloren! Sie sind nicht nur eine Belästigung für die Bevölkerung, sondern auch ein Schaden für den Tourismus. Es ist nicht nachzuvollziehen, warum sich jeder Bürger an Lärmschutzgesetze halten muss, diese aber nicht für das Militär gelten.“

    Südtirol sei kein geeignetes Truppenübungsgelände für das italienische Militär, weshalb derartige Übungsflüge in speziellen Trainingslagern in Italien, außerhalb bewohnter Ortschaften, durchgeführt werden sollten.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (20)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen