Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » „Einmal abschalten“

    „Einmal abschalten“

    „Einmal abschalten“

    Die Berliner Zeitung hat eine Liste der schönsten Hotels, „um wirklich abzuschalten“ zusammengestellt. Auf Platz Eins: Die Pension Briol in Barbian.

    In Ihrer Begründung schreiben die Journalisten:

    Die Pension liegt an einem Berghang über dem Eisacktal und wurde 1928 im Bauhaus-Stil errichtet. Es gibt weder Fernseher noch Internet oder Telefon, nicht einmal Zentralheizung. Wer sich nach noch mehr Ruhe sehnt, kann ein Stück abwärts ein separates Nebengebäude oder eine Villa beziehen. Bei schönem Wetter sitzen alle draußen, entweder auf der Terrasse am Swimmingpool oder im Gras, wo die Wäsche im Wind zum Trocknen flattert.

    Andere Länder, in denen man laut Berliner Zeitung gut abschalten kann: Namibia, Chile, Australien, Neufundland, Marokko, Utah, die Mongolei – und anscheinend auch Südtirol.

    Clip to Evernote

    Kommentare (3)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen