Du befindest dich hier: Home » News » Lungenriss als Todesursache

Lungenriss als Todesursache

Die Suchaktion (Foto: FF Meran)

Die Suchaktion (Foto: FF Meran)

Ein Lungenriss infolge eines zu schnellen Auftauchens. Das ist laut Autopsie-Bericht die Ursache für den Tod von Michael Haniger im Zogglersee.

(tom) Michael Haniger wird am Freitag in St. Leonhard in Passeier beerdigt.

Vor der Festlegung des Termins hat Staatsanwältin Donatella Marchesini die Leiche des am Sonntag im Zoggler-Stausee in Ulten geborgenen 32-Jährigen freigegeben und die Angehörigen über das Ergebnis der Autopsie informiert.

Michael Haniger

Michael Haniger (+)

Der Pathologe Mattia Barbareschi hat die Obduktion vorgenommen und ist zu einem eindeutigen Schluss gelangt: Haniger war – aus rund 20 Metern Tiefe – zu rasch aufgetaucht. Die Folge: Ein Riss in der Lunge, der für den Taucher tödlich war. Eine gewisse Einwirkung dürfte dabei, so Pathologe Barbareschi, dürfte dabei die Höhenlage von 1.200 Metern über Meer gespielt haben.

Der Mann aus dem Passeiertal hatte seinen drei Mittauchern signalisiert, dass er vor ihnen auf die Seeoberfläche auftauchen würde. Warum er das tat, wird man wohl nie erfahren, möglich ist ein plötzliches Unwohlsein oder ein Panik-Anfall. Dies würde erklären, warum Haniger, ein erfahrener Taucher, die Regel des langsamen Auftauchens nicht beachtet hat.

Die Staatsanwaltschaft hatte sicherheitshalber auch die Taucherausrüstung des Verstorbenen beschlagnahmen lassen. Eine erste Erhebung ergab, dass die Sauerstoffflasche und das Mundstück in Ordnung waren. Ein technischer Defekt wird nach dem Ergebnis der Autopsie als Ursache ausgeschlossen.

Staatsanwältin Donatella Marchesini wird die Erhebungen zum Tod von Michael Haniger bald einstellen.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen