Du befindest dich hier: Home » Chronik » Raubüberfall in Bozen

Raubüberfall in Bozen

Die Staatspolizei hat zwei albanische Staatsbürger verhaftet. Die beiden jungen Männer, einer ist minderjährig, hatten ein junges Pärchen überfallen.

Die Staatspolizei hat zwei albanische Staatsbürger verhaftet. Der 19-jährige Samet Bici und seiner minderjähriger Komplize (R. A.) hatten am Mittwoch ein junges Pärchen überfallen. Nach Polizeiangaben sollen die beiden Albaner die Jugendlichen zuerst mit Fausthieben ins Gesicht attackiert haben.

Daraufhin sollen sie ihre Opfer gezwungen haben, ihnen die Brieftaschen zu übergeben.

Der Überfall hat sich in der Trientstraße zugetragen.

Die Polizei konnte die beiden Täter rasch ausfindig machen und verhaften. Die beiden jungen Albaner müssen sich nun unter anderem wegen Raubes vor Gericht verantworten.

Am Eisackufer haben die Polizeibeamten zwei Dealer mit kleineren Drogenmengen gefilzt angezeigt:

Die beiden afghanischen Staatsbürger (H. F., Jahrgang 1994, und K. S., Jahrgang 1990) wurden mit einigen Dosen Heroin und Haschisch angetroffen.

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen