Du befindest dich hier: Home » Kultur » Museen und Tourismus vernetzen

    Museen und Tourismus vernetzen

    (v.l.n.r. Franziska Luther, Helga Lahner, Robert Gramm, Sigrid Prader, Paulina Moroder, Stefan Demetz und Johann Kronbichler).

    (v.l.n.r. Franziska Luther, Helga Lahner, Robert Gramm, Sigrid Prader, Paulina Moroder, Stefan Demetz und Johann Kronbichler).

    Viele Südtiroler Museen sind trotz bedeutender Sammlungen nicht imstande, ihr touristisches Besucherpotential umzusetzen. Jetzt will der Museumsverband Südtirol will sämtliche Museen mit dem Kultur- und Tourismusangebot des Landes vernetzen.

    Zur alljährlichen Klausurtagung traf sich am vergangenen Montag der Vorstand des Museumsverbands Südtirol in St. Ulrich, um über die weitere strategische Ausrichtung des 47 Museen und Sammlungen umfassenden Vereins zu diskutieren. Im Mittelpunkt stand dabei die aktive Einbindung aller Museen in das Kultur- und Tourismusangebot des Landes sowie die Vernetzung mit Museums- und Tourismusorganisationen. Neben den Einheimischen ist die Gruppe der Touristen seit vielen Jahren eine wichtige Größe im Südtiroler Museumspublikum. Besonders die Landesmuseen haben sich dank eines professionellen Marketings in das touristische Angebot integrieren können.

    Einer Vielzahl der Südtiroler Museumseinrichtungen ist es aber trotz bedeutender kunst- und kulturgeschichtlicher Sammlungen bisher nicht gelungen, das eigene touristische Potenzial wirkungsvoll umzusetzen. Diesen Museen, die zumeist mit geringen Mitteln für Kommunikation und Marketing ausgestattet sind, möchte der Verband in den kommenden Monaten mit verschiedenen Maßnahmen verlässliche Unterstützung anbieten. Es gilt gemeinsam neue Strategien, Konzepte und Angebote zu entwickeln, um sich auf dem Tourismusmarkt etablieren zu können. Geplant sind mehrere Weiterbildungsveranstaltungen, ein eigener Museums-Newsletter für die Südtiroler Beherbergungsbetriebe, Aktionen im Bereich Social Media sowie die Vorstellung von Best-Practice-Modellen. Ersten Gesprächen mit der Südtiroler Marketinggesellschaft (SMG) soll ein intensiver Austausch zwischen Touristikern und Museumspersonal folgen.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen