Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Mahlzeit mit McSpeck

Mahlzeit mit McSpeck

 

Nicht nur Äpfel will McDonalds den Südtiroler Bauern abkaufen – nun plant der Fast-Food-Konzern einen Burger mit Südtiroler Speck, der bald in ganz Italien angeboten wird.

Eine „Expo Limited Edition“ nennt McDonalds den Südtirol-Burger in seinem Sortiment. Immerhin 280 Gramm Original-Südtiroler Speck sollen (neben derselben Menge Parmesan-Käse) auf dem Expo-Burger liegen.

Ab dem 29. Juli wird der Burger drei Wochen lang in den McDonalds-Restaurants in ganz Italien angeboten werden.

Den Grundstein dafür hat der Fast-Food-Konzern bereits im Jahr 2009 gelegt, als das Schlanderser Unternehmen Recla seine Zusammenarbeit mit McDonalds begann. Bereits 2012 war der Südtiroler Speck Hauptbestandteil der Sonderedition „McItaly“.

27 Tonnen Speck braucht McDonalds vorerst für seine Burger. Start der Aktion: Bereits in einer Woche.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen