Du befindest dich hier: Home » Chronik » Wildwest im Park

    Wildwest im Park

    Wildwest im Park

    Die Polizei hat in Bozen zwei junge Männer verhaftet. Sie hatten zuerst Bierflaschen gegen eine Mensa geschleudert und sind dann auf Wachbeamte losgegangen.

    Es dürfte die Hitze gewesen sein.

    Zwei junge Männer aus Tunesien sind in der Nacht auf Dienstag verhaftet worden.

    Habli Sahbi, 24, und Hassan Saad, 20, hatten im Bozner Bahnhofspark zuerst viel Bier und Wein getrunken. Als sie damit begannen, Bierflaschen gegen die Fenster der Clab-Mensa zu schleudern, schritten Wachleute ein, die im Bahnhofspark für Recht und Ordnung sorgen.

    Die beiden Tunesier gingen dann auf die Wachleute los, ehe sie von Beamten der Staatspolizei überwältigt werden konnten. Die Männer, bei denen auch kleinere Mengen Haschisch gefunden wurden, sind verhaftet worden.

     

                    

    Clip to Evernote

    Kommentare (5)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • anarchoseppl

      Scheiß Alkohol…
      Die Jungs hätten einfach den Hasch rauchen sollen, dann wäre es nicht zur Ausschreitung gekommen…

      • Sarah

        Ach anarchoseppl, jetzt lass sie doch, die Jungs sind dabei sich im Sinne der Freiheitlichen zu integrieren. Schaug, wenn die Jungs so weiter trinken, dann sind sie bis zum Herbst vollkommen integriert und können mit Guggi und Leitner auf den Sarner Kirchtag gehen. Wenn sie dann noch ein paar dumme Sprüche über ihre Landsleute vom Stapel lassen, könnten sie bei den „Blauen“ Karriere machen, sich zum „shopping di birra“ mit der STF treffen , oder eine Schlüsselfunktion bei den Schützen übernehmen. Ja, einmal richtig integriert, dann öffnen sich viele Türen zum geistigen Abgrund, tschuhuiii!!

      • Franz

        Die Jungs hatten Hasch geraucht , scheiß Drogen. 🙂

    • Grünspecht

      Und wo sind die Grünen geblieben – heute keine Nachtwache im ach soooooooooooooo schönen, romantischen und sicheren Bahnhofspark?

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen