Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Waldbrände in Winnebach

Waldbrände in Winnebach

Der Einsatz der FF Winnebach

Der Einsatz der FF Winnebach

In den Winnebach ist es in den vergangenen Tagen immer wieder zu Waldbränden gekommen, die glücklicherweise rasch unter Kontrolle gebracht werden konnten.

Am Freitag wurde die FF Winnebach um 19:26 Uhr alarmiert , da ein Waldbrand nahe des Strickhofs oberhalb der Silvesterkapelle gemeldet wurde. Die Feuerwehr rückte mit 12 Mann aus, und konnte den Brand bis 22:30 Uhr unter Kontrolle bringen.

IMG_2358Am Samstag gegen 09:50 Uhr wurden die FF Winnebach und die FF.Wahlen erneut alarmiert, da sich an einer anderen Stelle ein neuer Brand entwickelt hatte. Der Brand befand sich ca. 150 Meter vom ursprünglichen Brandherd entfernt . Auch dieser konnte bis 14.30 Uhr  unter Kontrolle gebracht werden. Am Abend wurde eine Brandwache entsandt (FF. Wahlen), welche die Brandstelle begutachtet hat.

Am Montag meldeten Passanten erneut einen Waldbrand, der sich diesmal wieder an einer neuen Stelle entfacht hat. Im Einsatz standen die FF Winnebach mit 17 Mann, die FF Wahlen, die FF Vierschach, die FF Innichen, die Bezirkseinsatzzentrale sowie die Forstbehörde. Insgesamt standen ca. 70 Mann im Einsatz und in Bereitschaft.

Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, da keine Tanklöschfahrzeuge in die Nähe des Brandes gelangten. Man kann von Glück sprechen dass keine zusätzlichen Winde den Brand beschleunigten, so der Sprecher der FF Winnebach. Die hohen Temperaturen und die Trockenheit hätten eine große Gefahr für die Ausbreitung des Brandes dargestellt.

IMG_2335

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen