Du befindest dich hier: Home » Sport » Auf der Suche

    Auf der Suche

    Hannes Kiem im Duell mit Luca Toni

    Hannes Kiem im Duell mit Luca Toni

    Der ehemalige Kapitän des FC Südtirol hat Angebote aus den Amateurligen, möchte aber weiterhin im Profigeschäft mitmischen.

    Hannes Kiem ist auf der Suche nach einem neuen Club.

    Nachdem der FC Südtirol den Vertrag mit dem ehemaligen Kapitän nicht verlängert hat, muss sich der Vinscher Profi nach einem neuen Verein umsehen. Kiem hat mehrere Angebote vorliegen, unter anderem von Trient und Naturns. Aber der 30-Jährige möchte noch ein oder mehrere Jahre im Profi-Geschäft mitmischen.

    Ab Montag wird sich Hannes Kiem der sogenannten Nationalmannschaft der Arbeitslosen anschließen, die ab Montag in Coverciano trainiert. Es ist dies ein Schaufenster für vertragslose Profis, die eine neue Beschäftigung finden wollen.

    Apropos arbeitslos: In Coverciano wird Hannes Kiem auch den Wipptaler Profi Michael Bacher treffen, der nach seinem Engagement bei Pro Piacenza ebenfalls einen neuen Verein sucht.

    Clip to Evernote

    Kommentare (1)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • PROF:

      Nochmals,es ist von den Verantwortlichen des FCS,vor allem von Piazzi und Pfeifer unverschämt,den Hannes Kiem überhaupt kein Angebot als Spieler gemacht zu haben,so wie es laut Medien geschrieben wurde.
      Beide kassieren ein Super-Gehalt,aber einen verdienten und vor allem noch guten Verteidiger wie es Kiem noch ist,einen halbwegs akzeptalen Vertrag zu geben wollten sie nicht.
      Aber es ist ja bekannt,daß Piazzi den Hannes Kiem nie mochte,aber daß ein Herr Pfeifer und auch Präsident Baumgartner nicht imstande sind einen verdienten Spieler ein Angebot ( Als Spieler!!!) zu unterbreiten ist unterste Schublade! Schämt euch und hoffentlich werd ihr es noch bereuen.

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen