Du befindest dich hier: Home » Politik » „Eindrucksvolle Kundgebung“

„Eindrucksvolle Kundgebung“

Florian Kronbichler nimmt in Sarajevo an der Gedenkfeier an die über 8.000 ermordeten Männer des Srebrenica-Genozids teil.

„Auschwitz war heute Srebrenica“, schreibt der Grüne Kammerabgeordnete in einer Aussendung.

Die Welt beging den 20. Jahrestag des Völkermordes an den bosnischen Moslems. Und Südtirol war auch dabei.

„Der Alexander-Langer-Stiftung ist nicht genug zu danken dafür, dass sie das Gedächtnis an dieses Verbrechen an der Menschheit, ein halbes Jahrhundert nach dem Holocaust, pflegt und seiner Verdrängung nach Kräften entgegenwirkt“, so Kronbichler.

Der Grüne nahm am Freitag in Sarajevo an dem Konzert im Gedächtnis an die über 8.000 ermordeten Männer und am Samstag an der Gedenkfeier in Srebrenica teil.

„Nie habe ich eine eindrucksvollere, jedenfalls nie eine größere Trauerkundgebung erlebt. Religiös ernsthaft und politisch hoch bedeutungsvoll. Ich hatte kein ausdrückliches Mandat für meine Teilnahme.
Ich fühlte diese jedoch als eine Amtspflicht im Rahmen meines politischen Mandats als Parlamentarier. Ich bin gewählt, das Volk zu vertreten, und bei dieser Gedächtnisfeier für die ermordeten Bosnier vom 11. Juli 1995 tat ich es in der festen Überzeugung, Südtirol zu vertreten.“

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen