Du befindest dich hier: Home » Chronik » Das Chiku-Gutachten

Das Chiku-Gutachten

Chiku MocciaDer Fall Chiku: Eine Zoologin aus dem Allgäu wird das Gutachten zur weiter beschlagnahmten Wildkatze erstellen.

von Thomas Vikoler

Sie wohnt das halbe Jahr auf einem Hof im Allgäu, die restliche Jahreshälfte auf einer Tierfarm in Südafrika.

Mircea Pfleiderer ist von Beruf Katzenforscherin mit den Schwerpunkten Serval und Artenschutz. Sie hat auch mehrere Bücher veröffentlicht, eines hat den Titel „Was Katzen wirklich wollen“.

Am Freitag hat Richterin Stefan Tappeiner die Zoologin aus Deutschland als Gutachterin im Prozess um die weiter beschlagnahmte Wildkatze Chiku berufen.

Innerhalb 18. September muss Pfleiderer drei Fragen beantworten.

Erstens, ob es sich bei dem Kater um einen Serval oder um einen Hybriden, also eine Kreuzung zwischen einem Serval und einer Hauskatze handelt, wie die Verteidigung behauptet. Sollte zweiteres zutreffen, muss die Gutachterin klären, um die wievielte Kreuzung es sich dabei handelt.

Die dritte Frage bezieht sich auf eine zuletzt erfolgte Ausdehnung der Anklage gegen Eigentümer Herbert Raich aus St. Pankraz im Ultental. Auf Hinweis der Tierschutzvereinigung ENPA, die im Strafprozess als Zivilpartei auftritt, wirft die Staatsanwaltschaft Raich nun auch Tierquälerei vor. Das Gehege bzw. der Haushalt, aus dem Chiku Ende Februar entfloh, sei nicht artgerecht.

Die Fragestellung an die Gutachterin aus der Bundesrepublik lautet also: War die Haltung des Katers bis zu seiner Flucht artgerecht oder nicht? Diese Frage wird Pfleiderer nach einem Besuch im Hause Raich bereits in den nächsten Tagen beantworten.

Für die Begutachtung des Tieres selbst ist mehr Zeit erforderlich: Die Gutachterin will in den nächsten Wochen in das Wildtiergehege bei Grosseto reisen, in dem Chiku sei April untergebracht ist. Zu überprüfen ist allerdings auch der Stammbaum des Katers.

Der Züchter und Verkäufer von Chiku, ein Mann aus der Nähe von Potsdam weigert sich bekanntlich, als Zeuge vor Gericht aufzutreten.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen