Du befindest dich hier: Home » Chronik » Die Verfolgungsjagd

    Die Verfolgungsjagd

    Die Verfolgungsjagd

    Am Wochenende hatten die Carabinieri von Bruneck viel zu tun: Neben Strafen für mehrere Motorrad- und Autofahrer gab es eine Verfolgungsjagd mit einem Südtiroler.

    (hsc) Das verstärkte Verkehrsaufkommen am Wochenende durch Touristen war für die Carabinieri von Bruneck Anlass für breit angelegte Kontrollen mit insgesamt zwölf Streifen. Zum einen ging es um die Prävention von Fahrrad-Diebstählen im Rahmen des „Maratona dles Dolomites“ – zum anderen kontrollierten die Beamten Motorrad- und Autofahrer.

    Das Ergebnis: Sechs Motorradfahrern aus dem Veneto wurden ebenso Strafen verhängt wie fünf Autofahrern. Der Grund war stets eine Geschwindigkeitsüberschreitung an gefährlichen, unübersichtlichen Streckenabschnitten. Ein anderer Autofahrer war hingegen in alkoholisiertem Zustand in einen Unfall verwickelt. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.

    Das Highlight des Wochenendes stellte jedoch eine Verfolgungsjagd dar: Ein junger Südtiroler, der mit einem Sportwagen unterwegs war, fuhr trotz Anhalte-Aufforderung der Carabinieri einfach weiter. Es kam schließlich zur Verfolgungsjagd. Laut Angaben der Beamten sei der junge Mann dabei zum Teil im Gegenverkehr unterwegs gewesen, bevor er gefasst und bestraft werden konnte.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen