Du befindest dich hier: Home » Chronik » Tödlicher Unfall bei Zillertal Bike

    Tödlicher Unfall bei Zillertal Bike

    Tödlicher Unfall bei Zillertal Bike

    Der Radsport steht unter Schock: Der 36-jährige Südtiroler Manfred Plaickner ist am Freitag bei der Zillertal Bike Challenge tödlich verunglückt.

    Ein tödlicher Unfall hat die Zillertal Bike Challenge überschattet. Wie die Veranstalter am Freitagabend mitteilten, kam ein Teilnehmer der Kategorie Hobbyfahrer bei einer Abfahrt von der Straße ab und verunglückte tödlich.

    Bei dem Unfallopfer handelt es sich um den 36-jähriger Südtiroler Manfred Plaickner, der in Österreich wohnhaft ist.

    „Der Veranstalter Zillertal Tourismus GmbH ist zutiefst betroffen und spricht den Angehörigen und Freunden sein Beileid aus“, hieß es in der Mitteilung.

    Nachdem Plaickner nach Zielschluss noch vermisst worden war, begannen Feuerwehr und Bergrettung sofort mit der Suche. Der Mann wurde etwa 50 Meter unterhalb der Straße geborgen, die Retter konnten nur noch den Tod feststellen.

    Sein Fahrrad lag 20 Meter unterhalb der Straße. Über den genauen Unfallhergang ist bislang nichts bekannt.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (2)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • Hubert

      mein tief empfundenes Beileid den Angehörigen

    • Klaus Hannawald

      Ich kenne die so einfach zu fahrende Zillertal Challenge. Einfach heißt leider auch sehr schnell.
      Oft ist die Strecke nicht gesichert und man muss als Teilnehmer auch mit Gegenverkehr rechnen.
      Klar einfach, aber ein Fehler und du fliegst so richtig weit raus. Taugt mir nicht!

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen