Du befindest dich hier: Home » Sport » Achtfacher Erfolg

    Achtfacher Erfolg

    Achtfacher Erfolg

    Großer Erfolg bei der Leichathletik-Regionalmeisterschaft in Rovereto: Athletic Club 96 Bozen holt acht Titel.

    Quercia Trentingrana Rovereto mit insgesamt zwölf gewonnenen Titeln ist der erfolgreichste Verein der heurigen Leichtathletik-Regionalmeisterschaf. Die meisten Regionalmeister bei den Herren stellt der Bozner Verein Athletic Club 96, während bei den Damen Valsugana Trentino am erfolgreichsten war. Beide Klubs holten acht Goldmedaillen.

    Die zweitägige Regionalmeisterschaft fand heuer in Rovereto und in Lana statt. Athletic Club 96 Bozen feierte am Eröffnungstag in Rovereto mit Manfred Menz im Stabhochsprung, Daniel Compagno im Diskuswerfen, dem 400-m-Läufer Isalbet Juarez und dem Dreispringer Fabio Buscella vier Siege. Am zweiten Wettkampftag in Lana kamen noch weitere vier Goldmedaillen mit Abdessalam Machmach über 800m (1:55.69 Minuten), dem ehemaligen Militär-Weltmeister Marco Dodoni im Kugelstoßen (15.77 m), Michele Ongarato im Hammerwerfen und der 4x400m-Staffel.

    Ongarato und die Staffel stellten außerdem zwei neue Landesrekorde auf. Der 39-jährige Hammerwerfer aus Padua gewann mit 59.28 m und verbesserte um über zwei Meter den Landesrekord seines Teamkollegen Davide Comunello aus dem Jahre 2006 (56.76 m).

    Die 4x400m-Staffel mit Abdessalam Machmach, Marco Palmieri, Ruben Cola und Isalbet Juarez unterbot in 3:18.23 Minuten den 38 Jahre alten Landesrekord der LGS Raiffeisen (Armin Mantinger, Reinhold Agstner, Reinhard Zschorn und Christian Dissertori) um 59 Hundertstel.

    Mit Elisabeth Stofner, Markus Ploner und Thomas Schifferegger gingen in Lana drei weitere Regionalmeister-Titel an Südtiroler Athleten. Die 27-jährige Sterzingerin Stofner, die seit 2009 für Quercia Rovereto startet, setzte sich im Diskuswerfen mit guten 42.92 m durch. Wie Stofner, verteidigte auch Markus Ploner seinen Vorjahrestitel und gewann die 5000 m in 14:48.32 Minuten. Im Weitsprung setzte sich der Brunecker U18-Italienmeister Thomas Schifferegger mit 6.66 m vor dem Bozner Pierluigi Putzu (6.46 m) und dem Meraner Martin Unterweger (6.32 m) durch.

    Aufs Podest stiegen in Lana auch noch Julia Viktoria Calliari (2. in 25.10 Sekunden) und Caren Agreiter (3. in 25.40) im 200-m-Lauf der Damen. Beide stellte eine neue persönliche Bestzeit auf. Lisa Seppi holte im Weitsprung mit 5.44 m Silber, wie der Kugelstoßer Karl Telser (15.13 m) und der 800-m-Läufer Hannes Schifferegger (1:57.23). Beim Damen-Rennen über 800 m gewann hingegen Verena Stefani aus Sterzing Bronze in 2:19.55 Minuten.

    Alle Ergebnisse der Regionalmeisterschaft – Rovereto/Lana (26.-27. Juni 2015)

    Damen:
    100m: 1. Silvia Corbucci (GS Valsugana) 12.28, 8. Sophia Miribung (SSV Bruneck) 13.65
    200m: 1. Silvia Corbucci (GS Valsugana) 24.76, 2. Julia Viktoria Calliari (Läuferclub Bozen) 25.10, 3. Caren Agreiter (SSV Bruneck) 25.40, 5. Lhea Calliari (Läuferclub Bozen) 26.87
    400m: 1. Saskia Battistoni (Atletica Alto Grada e Ledro) 57.53, 2. Monica Lazzara (GS Valsugana) 58.46
    800m: 1. Saskia Battistoni (Atletica Alto Grada e Ledro) 2:13.50, 3. Verena Stefani (ASV Sterzing) 2:19.55
    1500m: 1. Lobna Saardi (Atletica Valle di Cembra) 4:49.65, 3. Natalie Gräber (SSV Bruneck) 4:55.93
    5000m: 1. Sonia Marongiu (GS Valsugana) 18:28.78
    100m Hürden: 1. Abigail Gyedu (GS Valsugana) 14.45, 2. Roberta Albertoni (GS Valsugana) 14.64
    400m Hürden: 1. Jessica Peterle (Quercia Trentingrana) 1:02.68
    3000m Hindernis: 1. Federica Scrinzi (Crus Lagarina) 11.32.28
    Hoch: 1. Sara Modena (Atletica Alto Garda e Ledro) 1.66, 2. Franziska Kofler (ASV Lana) 1.63
    Stab: Marta Ronconi (Quercia Trentingrana) 3.40, 5. Lisa Kemenater (Läuferclub Bozen) 2.70
    Weit: 1. Elisa Zanei (GS Valsugana) 5.92, 2. Lisa Seppi (SG Eisacktal) 5.44, 5. Sophie Mayr (SSV Bruneck) 5.11
    Drei: 1. Elisa Zanei (GS Valsugana) 12.51
    Kugel: 1. Damiana Dorelli (Quercia Trentingrana) 13.45
    Diskus: 1. Elisabeth Stofner (Quercia Trentingrana) 42.92, 6. Jasmin Mussner (Athletica Gherdeina) 25.31
    Speer: 1. Paola Padovan (GS Valsugana) 50.99, 4. Stefanie Messner (SSV Brixen) 39.43
    Hammer: 1. Greta Zin (GS Valsugana) 55.39
    5 km Gehen: 1. Adelaide Sansoni (Quercia Trentingrana) 25:05.46

    Männer:
    100m: 1. Davide Demichei (Quercia Trentingrana) 10.73, 2. Matteo Didioni (Quercia Trentingrana) 11.00, 3. Mario Buniolo (SG Eisacktal) 11.10, 4. Gabriele Buttafuoco (Athletic Club 96 Bolzano) 11.10
    200m: 1. Davide Demichei (Quercia Trentingrana) 21.93, 3. Isalbet Juarez (Athletic Club 96 Bolzano) 22.03, 4. Matteo Didioni (Quercia Trentingrana) 22.33, 5. Michael Albrecht (SC Meran) 22.64, 6. Markus Gasser (SSV Bruneck) 22.66
    400m: 1. Isalbet Juarez (Athletic Club 96 Bolzano) 47.71, 5. Marco Palmieri (Athletic Club 96 Bolzano) 50.26, 9. Jim Fonseca Folajin (SSV Brixen) 51.27
    800m: 1. Abdessalam Machmach (Athletic Club 96 Bolzano) 1:55.69, 2. Hannes Schifferegger (SSV Bruneck) 1:57.23, 4. Alex Cavalleri (SSV Bruneck) 2:00.84
    1500m: 1. Francesco Odorizzi (Atletica Valle di Non e Sole) 4:05.57
    5000m: 1. Markus Ploner (ASV Sterzing) 14:48.32, 5. Gianmarco Bazzoni (Athletic Club 96 Bolzano) 15:50.16
    110m Hürden: 1. Loris Pinter (Quercia Trentingrana) 15.34
    400m Hürden: 1. Matteo Marzola (CRUS Lagarina) 53.37, 4. Angelo Lella (Athletic Club 96 Bolzano) 55.32
    3000m Hindernis: 1. Emanuele Franceschini (Quercia Trentingrana) 9:38.52
    Hoch: 1. Stefano Nadalini (Quercia Trentingrana) 2.01
    Stab: 1. Manfred Menz (Athletic Club 96 Bolzano) 4.60
    Weit: 1. Thomas Schifferegger (SSV Bruneck) 6.66, 2. Pierluigi Putzu (Athletic Club 96 Bolzano) 6.46, 3. Martin Unterweger (SC Meran) 6.32, 5. Simon Zandarco (ASV Lana) 6.15
    Drei: 1. Fabio Buscella (Athletic Club 96 Bolzano) 14.77
    Kugel: 1. Marco Dodoni (Athletic Club 96 Bolzano) 15.77, 2. Karl Telser (ASV Lana) 15.13, 5. Markus Gamper (SC Meran) 11.50
    Diskus: 1. Daniel Compagno (Athletic Club 96 Bolzano) 54.46, außer Konkurrenz: Hannes Kirchler (Carabinieri/Meran) 61.58
    Speer: 1. Norbert Bonvecchio (Atletica Trento) 77.73, 3. Andreas Zagler (Läuferclub Bozen) 60.97, 4. Hubert Göller (Athletic Club 96 Bolzano) 60.50
    Hammer: 1. Michele Ongarato (Athletic Club 96 Bolzano) 59.28
    10 km Gehen: 1. Ettorino Formentin (Quercia Trentingrana) 56:01.79
    4x100m Staffel: 1. Quercia Trentingrana Didioni, Deimichei, Lorenzi, Baldessari) 42.20, 3. Athletic Club 96 Bolzano (Tarnagda, Monte, Montin, Buttafuoco) 43.56
    4x400m Staffel: 1. Athletic Club 96 Bolzano (Machmach, Palmieri, Cola, Juarez) 3:18.23

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen