Du befindest dich hier: Home » News » Regierung steht

Regierung steht

Nach einer denkwürdigen Sitzung im Bozner Gemeinderat wurde Luigi Spagnolli für weitere fünf Jahre in seinem Amt bestätigt. Die Stadtregierung kam mithilfe der Grünen zustande.

Ein wahres Polit-Theater konnte in der heutigen außerordentlichen Sitzung im Bozner Gemeinderat beobachtet werden. Nachdem Zukunft-Bozen-Vertreterin und SVP-Gemeinderätin Anna Pitarelli gestern überraschend die Wahl der Stadtregierung blockierte, konnte Luigi Spagnolli heute eine Lösung finden:

Die Grünen Gemeinderäte Tobias Planer und Cecilia Stefanelli unterstützen die Stadtregierung des PD-Bürgermeisters entgegen anfänglicher Zweifel – jedoch nur „von außen“.

Die Reaktion der Grünen Gemeinderätin

Die Reaktion der Grünen Gemeinderätin

Tobe Planer im Bozner Gemeinderat: „Wir unterstützen die Mehrheit von außen, um eine demokratische Abstimmung über das Benko-Projekt zu ermöglichen.“

Ausgerechnet über jenes Benko-Projekt, das Spagnolli noch am Vortag im Rahmen der Programmatischen Vereinbarung guthieß, will der Bürgermeister nun „noch einmal nachdenken.“

Wenig demokratisch als in der Kaufhaus-Abstimmung, die in den kommenden 30 Tagen stattfinden muss, ging es hingegen heute im Bozner Gemeinderat zu: Aus Protest gegen die Meinungs- und Koalitions-Schwenks in der Stadtregierung verließen sämtliche italienische Mitte-Rechts-Parteien den Gemeindesaal.

Die Abstimmung endete schließlich mit 24 Ja-Stimmen gegen 2 Nein-Stimmen.

19 Gemeinderäte hatten den Saal verlassen.

MEHR INFORMATIONEN IN DER PRINT-AUSGABE VOM FREITAG

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen