Du befindest dich hier: Home » Politik » Pauls Schulfach

Pauls Schulfach

Der Grillino Paul Köllensperger fordert die Einführung eines neuen Lehrfaches an den Oberschulen: „Bürgerkunde und politische Bildung“. Die Hintergründe.

von Heinrich Schwarz

Für Paul Köllensperger ist klar: „Eine informierte und aufmerksame Bürgerschaft ist die Grundlage einer gesunden Demokratie.“ Die Einführung des Fachs „Bürgerkunde und politische Bildung“ sei genau diesem Ziel dienlich.

„Den jungen Mitbürgern könnte man die Grundlagen der Politik, des Rechts sowie der Wirtschaft näherbringen, damit sie sich zu aktiven, verantwortungsbewussten Erwachsenen mit Bürgersinn entwickeln“, so der Landtagsabgeordnete der 5-Sterne-Bewegung.

Köllensperger sieht die rückläufige Wahlbeteiligung bei jungen Menschen als bedenklich an. Die Gründe für diesen Trend erkennt er in einer nur oberflächlichen Wahrnehmung der Rolle der Demokratie und ihrer Institutionen.

Der Grillino hat nun einen Beschlussantrag im Landtag eingereicht.

ALLE HINTERGRÜNDE UND DIE KONKRETEN FORDERUNGEN AN DIE LANDESREGIERUNG LESEN SIE IN DER MITTWOCH-AUSGABE DER TAGESZEITUNG.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen