Du befindest dich hier: Home » Kultur » „Echte Volksmusik“

„Echte Volksmusik“

Johann Silbernagl, Technischer Direktor der RAS, Rudi Gamper, Präsident der RAS, Stefan Frühbeis, Programmdirektor BR Heimat, LR Philipp Achammer, Georg Plattner, Direktor der RAS

Johann Silbernagl, Technischer Direktor der RAS, Rudi Gamper, Präsident der RAS,
Stefan Frühbeis, Programmdirektor BR Heimat, LR Philipp Achammer, Georg Plattner, Direktor der RAS

Für die Freunde echter Volksmusik und deren zahlreiche Südtiroler Interpreten verbreitet die RAS das Hörfunkprogramm BR Heimat nun landesweit über Digitalradio DAB+.

„BR Heimat“ ist das erste Vollprogramm für traditionelle alpenländische Volksmusik, Blasmusik, Volkskunde und Brauchtum im deutschsprachigen Raum.

Das Programm wird seit vergangenem Februar vom Bayerischen Rundfunk überaus erfolgreich in Bayern ausgestrahlt.

In diesem Programm – so RAS-Präsident Rudi Gamper – werden auch Musik- und Textbeiträge aus Südtirol gesendet und Südtiroler Interpreten erhalten somit eine wichtige Plattform für die Verbreitung ihres kulturell hochwertigen Lied- und Musiziergutes.

Aufgrund zahlreicher Anfragen von Seiten der Südtiroler Bevölkerung hat die Landesregierung beschlossen, das Programm „BR Heimat“ auch in Südtirol über das digitale Sendenetz der RAS zu verbreiten. Kulturlandesrat Philipp Achammer weist darauf hin, dass es dabei nicht um die Ausstrahlung eines

Konkurrenzprogramms für die lokalen Hörfunkbetreiber geht, sondern einzig und allein darum, der Südtiroler Bevölkerung wertvolles Volksmusikgut rund um die Uhr zur Verfügung zu stellen. Untersuchungen in der Radio-Nutzung haben überdies gezeigt, dass Themenbereiche wie echte Volksmusik, Brauchtum und Dialekt auch für jüngere Hörerschichten attraktiv sind.

Das Referat Volksmusik des Landes Südtirol und der Südtiroler Volksmusikkreis begrüßen die Ausstrahlung des Vollprogramms für traditionelle alpenländische Volksmusik.

„BR Heimat“ ist ab 15. Juni in ganz Südtirol über Digitalradio DAB+ zu empfangen. Ermöglicht wird dies durch die vom Ministerium für Wirtschaftsentwicklung vorgegebene Umstellung des Programms Bayern 2 von DAB auf DAB+.
Für den Empfang von BR Heimat ist ein Sendesuchlauf notwendig.

RAS-Direktor Georg Plattner weist darauf hin, dass mit BR Heimat der Südtiroler Bevölkerung nun landesweit 21 Hörfunkprogramme der RAS in digitaler Qualität zur Verfügung stehen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen