Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Gestürzter Bürgermeister

Gestürzter Bürgermeister

Gestürzter Bürgermeister

Neuwahlen in Natz-Schabs: Die SVP bringt Bürgermeister Andreas Unterkircher zu Fall.

Erna Egger berichtet aus Natz-Schabs

Bürgermeister Andreas Unterkircher hatte es geahnt: Schon vor der Sitzung sagte er: „Die SVP wird es auf Neuwahlen ankommen lassen. Es gab nie eine ernsthafte Bereitschaft zur Zusammenarbeit.“

Seine Vorhersage trat ein.

Am Montagabend brachte der Bürgermeister dem Gemeinderat seinen Vorschlag für die Ausschussbildung vor. Da er selbst mit der Bürgerliste nur fünf Mandate hat, hätte es der Zustimmung der SVP bedurft, die neun Sitze hält.

Der Bürgermeister schlug Siegfried Oberhuber aus Schabs, Alexander Überbacher aus Viums und Helmut Plaickner aus Natz von der SVP sowie Tröbinger von der Bürgerliste vor.

Helmut Plaickner ergriff das Wort  – und nach seiner Wortmeldung war klar: Es wird Neuwahlen geben.

„Wir haben uns die Sache nicht leicht gemacht. Entscheidend ist das Vertrauen zum Bürgermeister. Nach diesem Wahlkampf voller Angriffe ist das Vertrauen auf Null gestellt. Der Bürgermeister hat nichts getan, um das Vertrauen wieder aufzubauen. Die Bürgerlistler spielen sich Baugenehmigungen zu, die illegal sind. Auch das mit dem Stimmenkauf ist im Raum. Unterkircher hat nichts getan, um die Gräben zuzuschütten. Ich betrachte Neuwahlen als das geringste Übel.“ 

Mit 6 Ja-, 6 Nein-Stimmen und 3 Enthaltungen erhielt der Vorschlag des Bürgermeisters nicht die notwendige absolute Mehrheit von acht Stimmen.

Die Folge: In der Eisacktaler Gemeinde stehen nun Neuwahlen an. Wie angespannt die Stimmung in der Gemeinde ist, merkte man vor allem nach Ende der Sitzung: Bürger in Publikum beschimpften sich gegenseitig.

MEHR DAZU AM DIENSTAG IN DER PRINT-AUSGABE

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen