Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Laufen für guten Zweck

    Laufen für guten Zweck

    Beim Laufwunder von Young Caritas legten die GrundschülerInnen in Leifers 2.500 Runden für den guten Zweck zurück.

    Bereits zum dritten Mal trafen sich heuer die Grundschüler/innen des Schulsprengel Leifers zum Laufwunder von Young Caritas. Leider musste der erste Termin wegen Schlechtwetters abgesagt werden, doch bei strahlendem Sonnenschein konnte der Lauf am Mittwoch, 3. Juni nachgeholt werden. Wieder waren alle mit großer Begeisterung dabei. Im Vorfeld wurden die Schüler/innen über das Ziel dieses sozialen Projektes informiert.

    Heuer wird die Kindertagesstätte Olà in Taquaritinga in Brasilien unterstützt. Dort unterstützt die Caritas ein Zentrum für zirka 200 Kinder und Jugendliche. Seit ihrer Gründung im Jahre 1952 bemüht sich diese Tagesstätte hingebungsvoll Kleinkindern, Kindern und Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

    Nachdem sich alle im Schulhof versammelten, begrüßte Direktorstellvertreter Andrea Mezzanato Kinder und Lehrpersonen und lobte das Mittun und das Engagement aller für dieses soziale Projekt. Um 08.30 Uhr gab es endlich den ersehnten Startanpfiff und die Kinder flitzten los.

    Die Rundstrecke von zirka 1 km sollte in etwa 90 Minunten so oft wie möglich umrundet werden. Es herrschte große Begeisterung und gegenseitig spornten sich die Teilnehmenden an. Die vielen freiwilligen Helfer/innen versorgten Die Kinder mit Wasser und köstlichen Äpfeln, die freundlicherweise von der Obstgenossenschaft Kaiser Alexander zur Verfügung gestellt wurden.

    Nach dem Lauf kehrten alle in die Klassen zurück und neugierig beteiligten sich die Kinder an der Zählung der gelaufenen Runden. Schüler/innen aus Leifers, Pfatten und St. Jakob sind fast 2.500 Runden gelaufen.

    Ein großer Dank geht in erster Linie an die Kinder, des Weiteren an die Lehrpersonen und an die Eltern. Ein Dankeschön geht auch an Direktorstellvertreter Andrea Mezzanato der sich Zeit genommen hat, die Freude der Kinder an diesem Tag zu teilen. Zum Erfolg des Laufwunders hat auch die Stadtpolizei beigetragen die für die Sicherheit des Laufes sorgte.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen