Du befindest dich hier: Home » Sport » Klasse für sich

Klasse für sich

Klasse für sich

Gabriel Karnutsch und Petra Pircher gewinnen in Passeier den sechsten Andreas-Hofer-Volkslauf.

Nach einem Jahr Pause wegen des Trainingslagers der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Vorjahr ging der Andreas-Hofer-Lauf in Passeier am Samstag in seine sechste Auflage. Die Tagessiege gingen dabei an Gabriel Karnutsch vom SV Mölten und Petra Pircher vom Rennerclub Vinschgau.

Nur vier Tage nach ihrem Sieg beim VSS-Lauf am Haidersee waren die beiden heimischen Athleten auch beim Andreas-Hofer-Lauf im Passeiertal das Maß aller Dinge. Karnutsch bewältigte die 13,1 km lange Strecke in 45.32 Minuten und sicherte sich damit den Tagessieg bei den Herren. Das Podest komplettierten Alexander Köhl vom ASV Deutschnofen (49.05) und Manuel Koch vom Rennerclub Vinschgau (49.06).

Bei den Damen war Pircher mit einer Siegerzeit von 54.02 Minuten eine Klasse für sich. Die Athletin aus Laas triumphierte bereits zum dritten Mal beim Andreas-Hofer-Lauf. Pircher verwies Ulrike Raich vom Telmekom Team Südtirol (57.37) und Irene Senfter vom ASC Südtirol Team Club (58.46) auf die Plätze.

Auf der kurzen Strecke (4,3 Kilometer) waren Manuela Reichegger vom ASV Jenesien in 20.28 Minuten und Ulrich Gross vom Telmekom Team Südtirol in 15.50 erfolgreich. Beim Rennen der Hobbyläufer waren Martina Alber (59.16) und Michael Eder (50.48) auf der langen Strecke sowie Luiza Kuppelwieser (20.14) und Henrik Schwalt (20.25) die Schnellsten.

Ergebnisse Andreas-Hofer-Volkslauf – Wettkampfläufer:

13,1 km Damen
1. Petra Pircher (Rennerclub Vinschgau) 54.02 Minuten
2. Ulrike Raich (Telmekom Team Südtirol) 57.37
3. Irene Senfter (ASC Südtirol Team Club) 58.46
4. Andrea Riedl (Rennerclub Vinschgau) 59.25
5. Helga Platzgummer (Full Sport Meran) 1:01.45
6. Elisabeth Laimer (Full Sport Meran) 1:02.21
7. Regina Haller (Full Sport Meran) 1:04.12
8. Sabine Unterer (Rennerclub Vinschgau) 1:06.09

13,1 km Herren
1. Gabriel Karnutsch (SV Mölten) 45.32
2. Alexander Köhl (ASV Deutschnofen) 49.05
3. Manuel Koch (Rennerclub Vinschgau) 49.06
4. Richard Mitterhofer (Full Sport Meran) 49.20
5. Alexander Schweigl (Telmekom Team Südtirol) 49.56
6. Daniel Fissneider (Rennerclub Vinschgau) 50.29
7. Konrad Schwalt (Rennerclub Vinschgau) 50.58
8. Hans Rudi Brugger (Passeier) 51.05

4,3 km Damen
1. Manuela Reichegger (ASV Jenesien/Soltnflitzer) 20.28
2. Greta Lochmann (Sportclub Meran) 22.33
3. Waltraud Perkmann (ASV Jenesien/Soltnflitzer) 22.37

4,3 km Herren
1. Ulrich Gross (Telmekom Team Südtirol) 15.50
2. Alex Holtz (Full Sport Meran) 16.22
3. Jonathan Stoffner 16.35

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen