Du befindest dich hier: Home » Sport » Junge Volley-Stars

Junge Volley-Stars

Junge Volley-Stars

Mehr als 140 Mannschaften mit knapp 600 Kindern sorgten in der Sportzone von Kastelbell für eine Rekordbeteiligung und verwandelten die VSS/RVD-Volleyballlandesmeisterschaften der Kategorien U10 und U12 in ein großartiges Volleyballfest für alle Beteiligten. Damit ist die Volleyball-LM eine der größten VSS-Sportveranstaltungen.

Es war eine erfolgreiche Saison und vor allem eine großartige VSS/RVD Volleyball-Landesmeisterschaft, auf die VSS-Referent Hubert Atz zurückschauen konnte: „Wir haben heute in Kastelbell ein richtiges Volleyballfest erlebt und das mit absoluter Rekordbeteiligung.“ Wie inzwischen zur Tradition geworden, wurde die VSS/RVD-Volleyballlandesmeisterschaft der Kategorien U10 und U12 nun zum 17. Mal hintereinander auf einem Fußballrasen, diesmal in Partschins, ausgetragen. Auf 28 Minivolleyballfeldern wurde insgesamt knapp sechs Stunden lang gepritscht, gebaggert und geschmettert.

In der Kategorie U10 Mädchen sahen die zahllosen Zuschauer in der Sportzone von Kastelbell die spannendste Entscheidung des Tages. Nachdem die Mädchen des ASV Partschins den ersten Satz knapp mit 28:26 für sich entschieden, schlug im zweiten Satz der AP Bozen mit 25:14 zurück. In einem dramatischen und hochklassigen Entscheidungssatz hatten schließlich die Nachwuchs-Volleyballerinnen aus der Landeshauptstadt mit 15:12 das glücklichere Ende für sich. Die Bronzemedaille sicherte sich das Team des SC Neugries.

In der Kategorie U10 gemischt – in dieser Kategorie spielen reine Bubenmannschaften genauso wie Teams mit Mädchen und Buben – hatte am Ende das SSV Bruneck die Nase vorne. Sie setzten sich im Finale klar mit 2:0-Sätzen gegen die Mannschaft aus Riffian/Kuens durch. Im Spiel um Platz drei sicherte sich das Sportteam Südtirol schließlich die Bronzemedaille durch einen Sieg gegen den SV Lana.

Hochklassige Duelle gab es in den U12-Kategorien. Bei den Mädchen siegte der SC Neugries in zwei Sätzen gegen den SV Lana, wobei vor allem der erste Satz hart umkämpft war. Nach einem 25:22 und 25:18 durften am Ende aber die Neugrieserinnen über den Titel „VSS/RVD Volleyball-Landesmeisterinnen“. Noch spannender war die Entscheidung bei den Buben. Hier standen sich der SSV Bruneck und das Sportteam Südtirol im Finale gegenüber. Der erste Satz musste gleich in die Verlängerung bis schließlich das Sportteam Südtirol mit 28:26 die Oberhand behielt. Auch im zweiten fiel die Entscheidung erst spät, letztlich setzte sich aber auch hier das Sportteam mit 25:21 durch und sicherte sich so den Landesmeistertitel. Platz drei ging an den ASV Volley Überetsch (Mädchen) und den ASV Neumarkt (Buben).
Die VSS/RVD-Volleyballlandesmeister U10 und U12 2014/2015:

U10 Mädchen:
1. AP Bozen
2. ASV Partschins A
3. SC Neugries
4. SV Lana

U10 gemischt (Buben und Mädchen):
1. SSV Bruneck
2. ASV Riffian/Kuens
3. Sport Team Südtirol
4. SV Lana

U12 Mädchen:
1. SC Neugries
2. SV Lana
3. ASV Volley Überetsch
4. Volleytime Bozen

U12 Buben:
1. Sport Team Südtirol
2. SSV Bruneck
3. ASV Neumarkt
4. ASV Riffian/Kuens

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen